Was passiert wenn ich zu wenig esse?ist das schlimm?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hallo! Das ist Hungern und auf Dauer macht es Dich krank - oder du nimmst sogar zu. Die Fettverbrennung ist ein im Körper ständig ablaufender Vorgang. Das Ausmaß hängt immer vom Grad körperlicher Betätigung und damit vom Energiebedarf ab. Aber : Dein Körper greift in der Regel nur in Ausnahmesituationen auf Eiweißreserven zurück.

 Dies wird bei einer Diät oder Hungern der Fall sein. Das ist auch der Grund, warum dann neben den Fettpolstern auch die Muskeln schrumpfen. Diese bestehen nämlich größtenteils aus Eiweiß. Isst man wieder normal  folgt Jo-Jo. 

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf Dauer ist es sogar sehr schädlich. Einen "Fasttag" ab und zu mal einschieben, macht aber nix. Allerdings solltest Du an solchen Tagen gesund essen. Ich bin sicher, da gibt es unendliche Listen irgendwo im Net.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum muss es immer so etwas Extremes sein? Entweder gar nichts mehr essen um "abzunehmen" oder alles in sich reinstopfen was gerade so da ist. Wie wäre es denn mal mit Sport? Einer Ernährungsumstellung? 

Klar dauert dann der Gewichtsverlust länger aber es ist gesünder für deinen Körper außerdem ist die Gefahr eines JoJo-Effekts geringer. Durch den Sport verlierst du nicht nur Gewicht sondern wirst auch fitter. 

Von diesen Hunger"kuren" halte ich absolut gar nichts. Du nimmst deinem Körper alle Mineralien und Vitamine die er normalerweise braucht um vernünftig zu funktionieren. Außerdem bist du sicherlich nicht erst seit gestern schlagartig übergewichtig. 

Das du Gewicht verlieren möchtest ist löblich, aber nimm dir die Zeit es vernünftig anzugehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst abnehmen. Gut, ein Entschluss, den du gefasst hast und der jetzt gilt für dein essverhalten.

Abnehmen funktioniert über eine sinnvolle Nahrungsumstellung. Informiere dich darüber, fange an zu kochen und plane deine Mahlzeiten.

Essen ist nicht nur Nahrungsaufnahme, es soll auch Spaß machen und es wird auch Ausnahmen geben, weil du die brauchst, um durchzuhalten.

Was isst du gern, wann isst du mehr als gut für dich und wie fühlst du dich  nach dem Essen...schreib das auf und trage alles zusammen, was dir dazu einfällt.

Dann siehst du klarer, ist es das süße Getränk oder die Trostschokolade, die zuviel ausmacht? Hier kannst du einsparen. Überlege , was eine Alternative dazu sein könnte. Knabbern kannst du nicht nur Chips, sondern auch Paprikastücke.

Wenn du weißt, es steht ein Fest an, spare vorher Kalorien ein , dann kannst du das Essen dort genießen. Geht es dir schlecht, gönne dir auch bisschen Seelenfutter, aber nicht mehr in Unmengen.

Hab nichts daheim, zu dem du unbewusst greifen willst.

Nimm für unterwegs einen Apfel mit, Wasser, ein Stück Brot, das beruhigt,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist sehr ungesund wenn du das machen solltest. dein idealgewicht ist, deine größe minus 110 wenn du ein Mädchen bist. mein Patenkind ist gerade noch dem Tod von der schüppe gesprungen, weil sie magersüchtig ist.

ihre anzeichen, keine Lebensfreude mehr, Lustlosigkeit.

sie musste dann künstlich ernährt werden, war in der klink, musste ein Schuljahr wiederholen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jojolinchen012
29.09.2016, 07:35

aber so wie ich jz bin? gehe ich nie ins Schwimmbad wiege 30 kilo zu viel! bitte nicht auslachen:'(

0
Kommentar von simsataby
29.09.2016, 07:36

Dann nimm normal ab

0

Natürlich nimmst du ab, aber auf einer sehr schädlichen Art und Weise!

Ein ausgewachsener Mensch braucht ca. 2000 kcal am Tag! Mit deiner jetzigen Ernährung erreichst du das natürlich aufkeinenfall!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du nimmst ab aber nimmst dann mehr zu (Jojoeffekt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wäre auf jeden Fall schädlich, denn du entziehst deinem Körper die Nährstoffe, die er nunmal braucht, um zu funktionieren.

Wenn du das dauerhaft machst, dann riskierst du ernsthafte Schäden. Das geht vom Haarausfall bis zum Kreislaufzusammenbruch.

Nimm besser langsam und gesund ab. Dann ersparst du dir nicht nur körperliche Schäden, sondern auch einen gewaltigen Jojo-Effekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst abnehmen und bekommst nicht die erforderliche Menge an Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen usw.

Goldene Regel: regelmäßig und ausgewogen essen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir fehlt quasi alles was man zum Leben braucht. Magersüchtigen denken auch immer das ein jedes Lebensmittel Fett macht.

Dir fehlen Vitamine. Wenn du einen Vitamin A und C Mangel hat kannst du dein Immunsystem eh in die Tonne kloppen.

Ohne Vitamin D3 ist die Wahrscheinlichkeit einer Depression und Lustlosigkeit sowie starken Erkrankungen sehr hoch.

Ohne Omega 3 geht dein gesamter Stoffwechsel und Zellerneuerumg zu Grunde.

Ach, allein befinden Vitaminen könnte ich riesige Texte schreiben. Dazu kommen noch fehlende Ballaststoffe, Kohlenhydrate und noch  vieles mehr. Dadurch geht dein Körper in eine Ruhephase über. Ein Art "Winterschlaf".

Außerdem verkürzt du damit täglich deine Lebenserwartung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So sah tatsächlich vor einigen Jahren mein Tag aus. Ich habe relativ viel abgenommen und gesund war es auf auch keinen Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jojolinchen012
29.09.2016, 07:24

kahm bei dir dann der jojo Effekt???

0

Übertreibs nicht... Achte lieber mehr auf die Kalorien... Zb guck dass du nicht mehr als 1500 Kalorien pro Tag zu dir nimmst. Du nimmst dann mega schnell ab, glaub mir. Aber dieser Plan ist echt... Ungesund. Das grenzt ja schon an Magersucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist auf Dauer schädlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gewöhnt sich dnn mein Körper an wenig essen und hae weniger Hunger???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?