Was passiert wenn ich bei meiner analogen Kamera einen abweichenden ISO-Wert einstelle?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo

wenn man versehentlich die falsche DIN Werte einstellt dann kann man denn ganzen Film auf die falsche DIN Belichtung entwickeln (pushen). Wenn man bei den Einzelbildern die DIN Stufen mixt dann kann man bei 1-2 DIN Stufen noch Glück haben bei Diafilm ist da meist der Offen uas.

Bei Schwarzweissfilmen gabs den Agfa XL oder den Illford Pan, die konnte man beliebig gemixt zwischen DIN 21 und DIN 33 Belichten aber musste das AP41 verfahren anwenden das geht nicht über Heimentwicklung das musste man das Grosslabor beauftragen. Damit waren Zeit und Kostenvorteile des Heimlabors weg. Aber der Agfa XL war Toll speziel bei Mittelformatrollfilm konnte man entweder komplett ohne Stativ mit DIN 30 arbeiten oder halt langsam vom Stativ mit DIN 21.

Wenn man nur einen langsamen Negativfilm dabei hat aber einen "schnellen" bräuchte dann kann man die problemlos um 3DIN pushen ab 6DIN wird das Korn ausgeprägt und der Kontrast sackt ab.

Aber man muss die Barcodes auf der Dose abkleben/übermalen und dem Labor einen Sonderentwicklungsauftrag geben.

Das stauchen von 200ASA auf 50ASA (Din 24 auf DIN 18) ist machbar bringt aber keine Kornvorteile oder mehr Kontrastumfang. Bei Kodakchrome sind meist die Farben noch Knackiger geworden, Ektachrome war da unkritischer. Andere habe ich noch nicht gestaucht (waren Ausrutscher).

Grüsse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann solltest Du die Blende anpassen; macht aber alles nur komplizierter. Stell doch den Wert des Films auf dem Wahlschealter Deines Apparates ein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja manchmal kann das hilfreich sein.... wenn du beispielsweise eine batterie mit höhrere Spannung nimmst weil die alten giftigen 1,35er oder die zink hier nicht mehr oder zu teuer zu bekommen sind, ist es ratsam den iso wert zu verstellen da die Belichtungsmessung dann empfindlicher wird...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, die Bilder würden überbelichtet, denn die Kamera geht davon aus, dass der Film viel unempfindlicher ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, genau sie werden überbelichtet! Es kommt aber auch auf den Effekt an den du erreichen möchtest. Leider hat du keine Ahnung vom Fotografieren :-(. Kauf dir eine Automatikkamera!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von polaroid779
12.07.2011, 14:01

ja stimmt, ich habe keine ahnung und lasse es jetzt bleiben. ist ja nicht so als könnte man dazulernen.

danke für den ratschlag, automatikkameras sind toll! <3

schmock.

0

So würde es dann wohl aussehen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau das, der Film wird falsch belichtet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?