Was passiert wenn die GPU Auslastung bei 100% ist?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es muss auch bei CPUs nicht sein, dass es ruckelt. 100% Auslastung der Grafikkarte ist der Fall, den du eigentlich immer haben möchtest. 100% Auslastung der Grafikkarte bedeutet, dass deine Grafikkarte ihre ganze Power ausspielen kann und du die maximale Anzahl an FPS bekommst. Ist sie nicht zu 100% ausgelastet, wirst du durch irgendetwas limitiert. Das kann ein FPS-Lock oder eben VSync sein, dass kann aber auch ein Bottleneck durch den Prozessor, den Grafikspeicher, den RAM, etc. sein. Aber auch 100% CPU-Auslastung heißt nicht, dass es ruckeln muss. Meistens bist du dann halt (mal mehr mal weniger) durch die CPU limitiert, sodass deine Grafikkarte z.B. nur zu 80% statt 100% ausgelastet ist und du am Ende nur 160 statt 200 FPS hast. Ruckeln tut es deswegen noch lange nicht. Auf der anderen Seite kann es auch bei 20% Auslastung des Prozessor derbe ruckeln und zwar aufgrund des Prozessors, z.B. wenn ein Spiel nur zwei Kerne (bestes Beispiel wäre Starcraft) auslasten kann, du aber den Octa-Core Ryzen hast. Es kommt immer auf die genaue Situation an.

14

Ok vielen Dank für die Erklärung ;)

0
14
@algrenci25

Hmm schon komisch das manche Spiele nicht die vollen CPU Kerne nutzen. Sehe das manchmal bei Spielen da habe ich den Task Manager im Hintergrund laufen und zocke dabei und habe gesehen, dass manche Spiele wirklich nur 2 Kerne benutzt haben obwohl ich 8 habe. Geruckelt hat es ganz leicht an manchen stellen aber finde das komisch. Habe mir so gedacht eigentlich dürfte es ja nicht ruckeln.

0

Bei GPU ist es immer das ziel 100 % Auslastung zu erreichen (ausser es ist ein FPS Limit im Spiel dann muss es nicht zwangsläufig sein.)

Bei CPU sollte möglichst nicht die 100 % erreicht werden.

PS: Eine CPU kann auch bei unter 100 % limitieren da nicht alle Programme die Kerne/Threads deiner CPU nutzen könnten.

Das wiederum hängt immer von jedem Programm/Spiel einzeln ab. bsp. Arma 3 nutzt maximal 2 Kerne wohingegen ein Crysis 3 selbst von 10 Kernen von noch mehr fps profitiert.

14

Das in den Spielen eine Leistungsgrenze (mal mehr mal weniger) drinne ist wusste ich gar nicht. Ich dachte die Spiele laufen so gut solange die Hardware es auch schafft. Vielen Dank für die Erklärung ;)

0

Hallo!

Wenn die Graka auf 100% läuft ist das zunächst einmal kein Problem.

Wenn das Spiel dabei mit zu wenigen FPS läuft, dann ist die Graka bei diesen Einstellungen überfordert.

Diese FPS-Grenze ist nicht immer gleich. Das hängt vom Spiel ab.

Schnelle Ego-Shooter fühlen sich möglicherweise "hakeliger" an, wenn die Bildrate unter 60 FPS sinkt. Unspielbar werden sie aber erst bei deutlich weniger FPS.

Gruss,

Martin

Bottlenecked meine GPU meine CPU oder ist die CPU langsam?

Hallo liebe Gutefrage.net Community,

Ich spiele Fortnite auf einem kompetitiven Niveau, spiele somit wegen FPS gründen auf den niedrigsten Einstellungen wobei meine CPU fast immer eine 100% Auslastung hat, bei 180 FPS, aber meine Grafikkarte im Durchschnitt immer bei 60-70% liegt.
Wenn ich dann noch anfange über meine Grafikkarte auf Twitch zu streamen, sinken die FPS ca. um 30-40, was garnicht geht und es auch deutlich spürbar ist, da ich mit einem 144hz Monitor spiele (CPU immernoch 100% und GPU 70-80%).
Nun stelle ich mir die Frage ob ich jetzt eine neue CPU oder GPU kaufen soll (bei CPU auch noch ein Motherboard dazu) um in Fortnite mehr FPS zu bekommen.

CPU : Intel i5-7500

GPU : MSI RX 480 8GB

RAM : 16 GB Ballistix

Motherboard : Gigabyte B250 (mir fällt der Name nicht mehr genau ein es war aber relativ teuer mit 80€)

Freue mich über jede Antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?