Was passiert mit meiner Internetseite/Domain, wenn der Hoster plötzlich den Dienst einstellt (aufgrund von Insolvenz)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Antwort auf die Frage kommt auf deinen Vertrag mit dem Hoster an. Wenn in dem Vertrag dieser Fall nicht geregelt ist, kann es sein, dass deine Daten unwiderbringlich verloren sind - es sei denn der Hoster zeigt sich entgegen kommend und stellt sie dir zum Download bereit.

Anders ist es jedoch bei Domains. Eine von dir gebuchte Domain gehört dir und nicht dem Hoster. Der Hoster ist dazu verpflichtet diese an dich weiterzugeben, wenn er selbst den Dienst nicht mehr aufrechterhalten kann. Sollte der Hoster sich hierbei uneinsichtig zeigen, kannst Du dich auch an die jeweilige Domain-Registratur wenden. Bei .de-Domains ist das die DENIC die hierfür das genaue Vorgehen hier beschreibt:
https://www.denic.de/domains/de-domains/providerwechsel/erzeugung-und-hinterlegung-einer-authinfo/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

von heute auf morgen geht niemand in Insolvenz - man sollte benachrichtigt werden.

Sollte es doch plötzlich sein, die Daten sind alle weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So plötzlich passiert das eigentlich nie. Die Kunden werden zeitig informiert, damit sie ihre Daten herunterladen können.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?