Was passiert mit Handy-Abos nach Handyvertragsende?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Verträge schließt Du nicht mit Deinem Mobilfunkprovider sondern mit irgendwelchen anderen Gesellschaften. Beide Arten von Verträgen haben nichts mit einander zu tun! Also musst du für rechtzeitige Kündigung sorgen. Evtl. kannst Du Dich darauf berufen, dass die Verträge nicht mehr erfüllt werden können, wenn du kein Handy mehr hast. Aber das reicht sehr wahrscheinlich nicht. Da dürfte etwas im Kleingedruckten stehen, aber das wird kaum zu Deinen Gunsten sein.

Das klingt nicht gut.... Zumal es sich um nicht gewollt eingegangene Abos handelt. Da ich auch die Handynummer nicht habe (ein Verwandter hat das Problem) und der Vertrag seitens des Mobilfunkbetreibers gekündigt wurde, hab ich mir scheinbar ein Problem aufgehalst.

Sind sie nicht, die Kosten laufen weiter auf deinen Namen.

Diese Kosten laufen weiter........

Was möchtest Du wissen?