Was passiert mit dem Eiweiß ohne training?

4 Antworten

Was soll damit schon passieren. Proteine sind nicht nur für den Muskelaufbau wichtig, sondern auch für Haut, Haare, Fingernägel, Zellen im allgemeinen. Die einzelnen Aminosäuren haben etliche Funktionen im Körper.

Es finden täglich Auf- und Abbauvorgänge statt, auch an deinen Muskeln, ohne das du trainierst, einfach weil du dich bewegst usw. Damit baust du zwar nicht mehr auf als du heute hast aber der Erhalt benötigt ebenfalls Proteine.

Abgesehen davon ist Eiweiß ein ganz normaler Makronährstoff mit einen Energiewert von 4 Kcal pro Gramm, sprich er wird genauso herangezogen als Energieträger, zur Erhaltung der Körperwärme, Versorgung des Gehirns und für etliche Millionen von Vorgängen im Körper.

Überschüssige Energie wird nicht weggeschmissen, sondern als Körperfett gespeichert. Was am Ende noch übrig bleibt kommt hinten wieder raus.

Das Eiweiss ist dann für genau die selben Sachen verantwortlich wie sonst auch.
Beim Training wird nur ein Reiz gesetzt, der dann das überflüssige Eiweiss in den anabolen Stoffwechsel einschleust, der für den Muskelaufbau verantwortlich ist.
Wenn du nicht Trainierst wird das überflüssige Eiweiss in Fett umgewandelt.
Beim Sport nimmt man am besten 1,2 Gramm Eiweiss am Tag und pro Kilogramm Körpergewicht.
Mehr kann der Körper gar nicht verarbeiten.

Ein wenig genauer bitte, welches Eiweiß ? Das in deiner Box ? Oder das was der Körper aufnimmt? 

Was möchtest Du wissen?