Was nutze ich am besten zum Abdichten eines Wespennestes zum Inneren des Hauses hin?

2 Antworten

Ja genau Silikon ist besser als Bauschaum denn den nagen sie weg. Vor dem abdichten ein wenig anfeuchten dann härtet er besser aus.

Ok...dann will ich das heute Abend mal versuchen. Bauschaum wird weggenagt? Das ist ja gut zu wissen

0
@Weltenherz

Ich habe abends spät und morgens früh das Wespennest vom Schlafzimmer aus mit WespenTurbo Spray von Neudorff angesprüht. Das geht aus sicherer Entfernung. Danach den Spalt mit Silikon abgedichtet. Das war perfekt. Die Wespen, die schon drin waren sind tot (waren bestimmt so um die 35 Stück) und es kommen keine mehr nach. Von aussen fliegen sie das Nest jedoch immer noch an. Für mich die optimalste lösung!!!

0

Wenn der Schlitz nicht zu groß ist, würde ich Silikon nehmen.

Und: Kleiner Tipp: Mach ans Fenster so einen Insektenschutz, sonst fliegen die gerade abends permanent in dein Zimmer, wenn das Fenster gekippt oder ganz offen ist. Ich hatte im letzten Jahr auch ein Nest über einem Rollladenkasten. Dieses Jahr sind sie nicht mehr gekommen.

Bei mir waren das aber wohl Sandbienen.

"Fliegengitter" hab ich immer im Sommer davor, wohne auf dem Land, lächel. Aber die Wespen haben es umgangen. Ich bin auch nicht allergisch, hab jetzt keine wirkliche Angst....aber wenn so 25 von den Viechern im Zimmer rumschwirren und man jederzeit auch auf eine drauftreten kann...ist es blöd. Feuerwehr oder Ungeziefervernichter will ich nicht unbedingt einsetzen

0

Womit wird der Türrahmen einer Wohnung(sabschluß)tür im Mauerwerk (Hohlblockstein) befestigt?

Hallo liebes Forum,

bei uns steht der Kauf einer Wohnungseingangstür an. Das Türblatt ist WK2 (RC2) geprüft. Der Rest ist Standard. Der Auftrag ist noch nicht raus. Der eine Monteuer des Baustoffhändlers meinte, daß " ... der Türrahmen komplett ausgeschäumt wird ..." und daß das vollkommen ausreiche, um die Stabilität der geamten Konstruktion zu gewährleisten. Allein mir fehlen Glaube und Fantasie, um mir sowas ohne 100 er Dübel und entsprechende Schrauben vorzustellen. Mit ein bißchen Rumms sollte dann doch alles aus dem Mauerwerk fliegen? Erbitte ein paar Hinweise, wieso ein paar Kartuschen Bauschaum reichen sollen?!

...zur Frage

Kann mir jemand sagen was das für eine Wespenart ist die sich so ein Wattenest baut?

Die Wespe baut sich bei uns im Fensterrahmen immer wieder eine Behausung aus Watte. Zwei mal war auch eine orange klebrige Masse im inneren. Es lebt eine relativ kleine, untersetzte Wespe darin. Die Wespe liegt immer auf Kopf im Nest, wie auf den Bildern zu sehen. Wenn ich das Nest mit eine Pinzette entferne interessiert das die Wespe überhaupt nicht, sie bleibt einfach im Nest.

Die Bilder habe ich auch auf genommen nachdem ich das Nest entfernt hatte. Das Nest habe ich hier auch schon zum 3. mal entfernt, aber sie fängt immer wieder an der gleichen Stelle an den Spalt mit Watte zu füllen.

Ich habe diese Wespe noch nie gesehen und würde gern wissen was das für eine Art ist. Google hat mir bisher nicht geholfen.

Wenn sie noch einmal wieder kommt und an fängt zu bauen werde ich noch einmal besser Bilder anfertigen. Diese sind nur Schnappschüsse mit dem Smartphone.

PS: Wir hatten dieses Jahr schon sehr viele Wespen bei uns zu Gast. Hornissennest auf dem Balkon (durfte bleiben), Feldwespen im Balkongeländer (durften bleiben), "normales" Wespennest (durfte nicht bleiben), Steinwespe und jetzt noch dieser mir unbekannte Vertreter

...zur Frage

Hornissennest im Mauerwerk?

Seid einigen Tagen haben wir immer wieder Hornissen in der Wohnung. Das stört mich generell nicht, wir setzten sie dann einfach wieder heraus.
Gestern ist mir im Garten sogar eine auf dem Bein gelandet und hat absolut keine Anstalten gemacht mir etwas zu tun, sondern ist nach einer Minute einfach wieder weiter geflogen.
Heute habe ich allerdings aus gemacht, woher sie kommen.
Wir haben an der Außenwand ein Loch im Mauerwerk, in das sie munter ein und aus fliegen.
Das Problem, das Nest liegt nun genau am Bett meiner Tochter (3 Jahre).
Unser Haus ist sehr alt und als wir hier eingezogen sind, war in dem Zimmer der Tochter quasi die nackte Wand. Diese wurde nur ein wenig zugeputzt und mit Dämmung versehen. Davor ( also die jetzige Wand des Zimmers) sind einfache Gipsplatten.
Ich stand nun vorhin draußen und mein Mann hat von innen gegen die Wand geklopft. Das hat man draußen ( obwohl Obergeschoss) extrem laut gehört und es sind einige Hornissen aus dem Nest ,,geflüchtet“. Für mich bedeutet das nun , dass sie sich wahrscheinlich im Dämmmaterial ihr Nest gebaut haben und nun direkt an dem Bett meiner Tochter sitzen.
Nun habe ich Angst, dass sie irgendwann einfach durchbrechen und alle im Schlafzimmer meiner Tochter herum schwirren.
Wir haben natürlich nicht vor, das Nest selber zu entfernen bzw. die Hornissen zu töten.
Kann man denn so ein Nest nun irgendwie umsiedeln und wer ist dafür zuständig?

...zur Frage

Hornissenlarven vor der Tür

Hallo ich habe ein Hornissennest oben in meinen Haus im 2 Stock, jetzt liegen jeden Früh tote Hornissenlarven vor meiner Hintertür das Nest ist 8 meter darüber ich habe es selbst noch net gesehen da es zu hoch ist. Es fliegen ständig Hornissen unter den Spalt am Haus unter den Dach hinein und hinaus. Jeden Tag werden es mehr, es ist erst seit 3 Tagen so das die larven da liegen! Ich habe sie zuerst auch bekämpft mit einer Hochvolt Insektenfalle da ich Angst vor ihnnen hatte und sie immer nachts in meiner Wohnung waren. Jetzte habe ich mich aber schlau gemacht und weiß das sie nix tun und sanfte Riesen sind die nicht so Agressiv wie ihre Verwandten die Wespen sind. Nachts bei Licht in der Whg. sind sie schnell!! Aber gegenmaßnahme: Fenster zu oder Fliegengitter sonst sind sie drinnen...! Sie sind sehr nützlich da ein Stamm pro Tag ein halbes Kilogramm Insekten frisst Spinnen einbegriffen die ich noch weniger mag.......!!!!!!!!!!! Jetzt da ich weiß wie nützlich diese Tierchen sind und (soweit) Harmlos ist es mir ein Rätsel das ihre jungen tot vor der Hintertür liegen.!? (Die Insektenfalle war nur einen tag an) ich habe sie jetzt abgebaut wo ich etwas schlauer bin.....!!!! Aber warum liegen die Larven vor der Hintertür? Es werden immer mehr!!!???

Weiß jemand eine Antwort!!!??? Möchte den Tierchen jetzt helfen anstatt sie zu Töten!

...zur Frage

Warum fliegen Motten in die oberen Etagen im Haus?

mag sein das die Frage etwas weird ist aber ich brauche tips um endlich diese Biester los zu werden, das ist nicht mehr normal, selbst das KLEINSTE schlitz wird gefunden von den Viechern. Soll ich jetzt auch noch ne Luftschleuse einbauen vor mein Tür wie in der ISS oder was?

Story: Neu Umgezogen mit Eltern 3 Stockwerkige Bude, und habe mir dummerweise die ganz obere Etage für mich beschlagnahmt, und jetzt habe ich den Salat....

Nachts wenn man im Zimmer chillt und Licht an hat ist drinnen ein Botanik Garten ohne Pflanzen... aber eine ganze Armada von Insekten aller Art die es auf der Welt so gibt. Hat mich angekotzt worauf ich dann vor mein Fenster ein Fliegengitter montiert habe. Dachte ich werde die los aber Bullshit... Zwar gemindert aber trotzdem kamen als Viecher rein die größer waren als die Löcher des Fliegengitters was mich wunderte. Zufällig habe ich aber mal betrachtet wie so eine Motte rein gekommen ist, und zwar gehen die auf das Fliegengitter und suchen sich ein Weg - die müssen ja rein kommen koste es was es wolle das Licht ist ja so geil... - dann sehe ich wie so einer um den RAHMEN klettert und durch den 1mm SCHLITZ zwischen Fliegengitterrahmen und Fensterrahmen versucht sich durch zu quetschen und schafft es auch noch. (Toll jetzt haben die Biester auch noch Gehirne oder was...) Da habe ich dann auf größere Kaliber gegriffen und den kompletten Rahmen zu silikoniert, Danach kamen durch das Fenster nur noch die kleinen Fliegen durch, aber stört mich weniger als die großen Geräte.

Da meine Eltern (1. Etage) auch den Balkon ganz aufreißen und schön Flutlicht anmachen locken die unten die Viecher an und diese IGNORIEREN ihre Lichter und fliegen bis vor mein Tür und in der SEKUNDE wo ich Tür auf mache um strullern zu gehen oder kA was (die Tür geht wirklich nur für 2 Sekunden auf ich schließe dann sofort wieder) die gehen SOFORT rein -.- Ich dreh noch durch... Wohnzimmer von meiner Eltern Insekten frei trotz kein Fliegengitter und mega Licht .... warum bleiben sie nicht da drin und fliegen bis vor mein Tür wo es dunkel ist und warten darauf das meine Tür auf geht damit die rein flitzen können und sich vor meiner Lampe eine abfappen ?????? Ich check das nicht was so geil an der Lampe ist, zudem sehen die es doch nicht mal wenn die alle von unten rein fliegen, ich bin 2 Stockwerke oben wie geht das? Die Tür kann ich schlecht abdichten weil ich da raus und rein muss, mir fällt echt nichts mehr ein was ich machen kann....

weil das immer so abläuft: wenn ich sehe das da eine Motte rein geflogen ist, gehe ich kurz den Staubsauger holen und bis ich oben angekommen bin um den weg zu saugen ist der nicht mehr da weil der sich irgendwo versteckt und ich kann nicht in Ruhe chillen solange ich weis da ist einer irgendwo und wartet darauf bis ich ihn vergesse um dann mir auf die nerven zu gehen. Ich hab eine Phobie gegen Insekten die größer sind als 1cm. Ich weis die können mir nix machen aber trotzdem xD

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?