Was muss man studieren um Schulpsychologe zu werden?


07.01.2020, 14:18

Ich meinte danach nicht dannach. Sorry🙈

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schulpsychologen unterrichten nicht, sie sind nur Psychologen für die Schüler, falls die Schüler jemanden brauchen. Ein Schulpsychologe muss sicher kein Lehramt studieren, da er nichts anderes macht als ein normaler Psychologe, aber eben an einer Schule. Es könnte sein, dass es etwas dazu kommt, das man lernt speziell mit Schülern oder Kindern zu kommunizieren, bzw. sie zu verstehen.

Das kommt darauf an, in welchem Bundesland du wohnst.

Allgemein ist ein Diplom oder Master in Psychologie die Voraussetzung. In manchen Bundesländern muss man auch Lehramt studiert haben, in anderen gibt es Fortbildungen und Lehrgänge, in anderen reicht das Diplom/der Master.

Unterrichten tun Schulpsychologen aber im Regelfall nicht.

Hier sind mehr Informationen: https://www.bdp-schulpsychologie.de/aktuell/2008/80410_ausbildung.php

Auf jeden Fall erstmal Human-Psychologie und nicht Wirtschaftspsychologie oder sowas. Dann musst du glaub erst Psychotherapeut machen bevor du Psychologe wirst.

Psychologie reicht ❣️

Was möchtest Du wissen?