Was meint ihr mit "Kollegen"?

5 Antworten

Die Jugendsprache heute hält sich an keine Definitionen mehr. Kollege ist:

Rapper
Sitznachbar
Kumpel
Anrede für einen Tpyen, dem man eine Ansage machen will
Arbeitskollege der Eltern
Kamerad im Sportverein
Online-Zock-Partner
usw.

Genau wie diese völlig absurd falsch verwendeten begriffe wie
Lost (sein)
Random (etwas tun)
We-Te-Eff (als Buchstabenkombination ausgesprochen)
Und das geilste immer:
"Ich habe einen neuen Status bei watsap. (Und damit meinen sie ein neues Profilbild oder einen Spruch).

Für mich ist das ein eher belächelnswerter Bedeutungswandel der Jugendsprache. Für mich waren und sind Kollegen Arbeitskollegen, Leute, die man aus dem Berufsumfeld kennt, mit denen man ggf. zusammenarbeitet.

Kollegen/Kolleginnen sind für mich die Mitarbeiter, mit denen ich auf einer Arbeitsstelle zu tun habe.

In der Freizeit gibt es Bekannte und Freunde.

Ja für mich auch aber die Kids benutzen es in einem anderen Zusammenhang

0
@NickyS33

Viele Kids kennen so manche Bedeutung von Worten nicht und wundern sich dann, wenn man zur Klärung nachhakt. Finde ich eigentlich traurig. Man sollte schon in der Lage sein, die richtigen Bezeichnungen zu wählen.

0

So ungefähr, kommt aber auf die Intonation an.

KoLLEge sag ich, wenn Jemand Mist gebaut hat.

Kollege benutzt man bei Freunde, aber oft wird es nur so als Scherz benutzt

Was möchtest Du wissen?