Was machen, wenn die Freundin ihre Tage hat?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da hilft nur schnell in den Bunker und Aushalten ^.^° blöder Scherz, ich weiß

Geduldig sein, NICHT diskutieren, keine Vorwürfe, keine Wiederworte

UND VOR ALLEM nicht solche Sätze wie:

"ich kann doch nichts dafür, dass du deine Tage hast"

"du bist immer so zickig"

"ach du arme, arme du mitleidheuchel"

Glaub mir deine Freundin hat schon genug mit sich selbst zu tun, Hormonschwankungen Schmerzen, Übelkeit etc. Versuch lieber besonders Geduldig und Zuvorkommend zu sein, ohne ihr auf die Pelle zu rücken, meistens ist die Zickenphase relativ schnell, nach ein zwei Tagen, vergessen.

Frag sie einfach ob sie nen irgendwas möchte Tee, Wärmflasche, ihre Lieblingsserie etc. u wenn sie nichts will dann halt mal den Mund u mach einfach mal Nichts...

Am wichtigsten ist dass du da bist u sie nicht links liegen lässt oder veurteilst, das bringt schon viel

Aushalten, geduldig sein und hoffen, dass es schnell vorbei geht. ;-)

Ruhig bleiben, und die restlichen Tage überstehen.

Wenn du wenigstens versuchen würdest, zu verstehen, wie es ihr im Moment geht, würdest du hier nicht so doofe Fragen stellen müssen... sei nett zu ihr oder geh ihr aus dem Weg.

Was möchtest Du wissen?