Was mache ich mit meiner geronnenen Sauce Hollandaise?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hatte zum ersten mal versucht die Sauce H. selber zu kredenzen. Bis zum Eigelb im Wasserbad lief alles perfekt. Das Eigelb stockte bereits und ich versuchte die zerlassene Butter langsam darunter zu schlagen.  Leider habe ich nur zwei Hände, und da sich die Schüssel im Wasserbad immer mitdrehte, habe die Butter wahrscheinlich zu heftig hinein gegeben. Die Sauce wollte nicht mehr binden.
Ich eilte rasch zum Notebook, kam auf diese Seite und versuchte die Sauce mit einem zusätzlichen Eigelb doch noch zu retten-vergeblich.
Dann habe ich einen verzweifelten Versuch mit der Mehlschwitze gemacht-null Erfolg.
Und im letzten Moment, wo ich schon an Wegkippen gedacht hatte, fiel mein Blick auf 'ne dose Kondensmilch. Ich gab einen kleinen Schuss von der Kondensmilch in die geronnene Sauce...
Die komische Mischung verwandelte sich in sekundenschnelle in eine gleichmäßig gebundene Sauce! Und die schmeckte auch super! (Meine Frau hatte beim Essen absolut nichts gemerkt).
Wahrscheinlich war das die Kombination von Mehlschwitze und Kondensmilch. Aber bevor einer 'ne halbe Stunde Zeit und 200 g Butter in den Gulli schüttet, wäre das doch ein Versuch wert?

Du solltest die Sauce auf jeden Fall nicht nochmal erhitzen, das verdirbt den Geschmack völlig. Ich mache es immer so, dass ich tröpfchenweise einen Teelöffel heisses Wasser darunter schlage.

entweder ein eigelb nochmals untergeben aber nicht in die ganze sauce auf einmal, sonder in die halbe menge geben, und den rest wieder wie mit der butter langsam zurühren.

Hallo, ich habe etwas Sahne reingerührt und die Sauce wurde wieder wunderbar sämig

trenne ein ei, nimm das Eigelb und schlage sie mit der geronnenen Sauce nochmal auf. So, als wenn du eine neue machst.

Entweder für die böse Schwiegermutter aufheben oder entsorgen.

Falsch!! siehe unten...

0

Was möchtest Du wissen?