Was mache ich beim Runterholen falsch?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es macht mir auch wirklich zu schaffen, dass ich mich anscheinend so blöd anstelle.

Nicht du stellst dich blöd an, sondern dein Freund.

Da jeder andere Vorlieben hat, ist es für Außenstehende schwierig, dir konkret zu sagen, was du tun oder lassen sollst. 

Lass es dir von ihm zeigen: Vormachen, Mitmachen, Nachmachen!

Und sage ihm, dass er nicht so schüchtern sein soll; immerhin geht's hier um seinen Spaß: Er soll deine Hand nehmen und es "mit dir gemeinsam" machen. Dann merkst und siehst du schnell, wie er es am liebsten hat.

So einfach kann es sein? So einfach kann es sein!

Es geht noch einfacher! Sie soll nicht rumzicken und endlich ja sagen. Muaah


0

es kann auhc daran liegen, das er zu aufgeregt is tund sich nicht richtig entspannt.

auch wenn es "nur" mit der hand ist, sollte ihr ein vorspiel vorschieben. nehmt euch doch zumindest einmal richtig zeit dafür, ohne das ihr angst haben müsst gestört zu werden. und dann mit ganz viel anfassen küssen und liebkosen.

dann solltest du langsam anfangen, auch mal seine beine innen streicheln, und seinen bauch und dich langsam zur mitte vorarbeiten.

wenn du dann dabei bist, dann solltest du dein tempo langsam steigern. vll zwischen drin auch mal kurz pausieren und immer zwioschen durch küssen und streicheln und dergleichen.

Also erstmal solltet ihr ein richtiges Vorspiel haben, damit ihr überhaupt in Stimmung kommt. Dann sollte die Umgebung natürlich auch passen, wenn ihr in seinem Zimmer seit und draußen die stimmen der Familie hört ist das nicht so toll :D 

Und du fragst deinen Freund am Besten mal ob er dir es nicht zeigen kann wie er es mag. Da es bei jedem unterschiedlich ist. :) 

Was möchtest Du wissen?