Was läuft normalerweise durch solche Heizungsrohre?

rohr - (Heizung, Rohr)

10 Antworten

Heizungswasser das nach einiger Zeit anfangen kann schlecht zu riechen da das Wasser ja permanent in diesem Kreislauf ist und nicht ausgetauscht wird.

Normal Gas ist geruchlos. Das Gas was vom Versorger zum Verbraucher geht wird allerdings mit Metan angereichert damit man es riecht.

38

es wird odoriert der geruchsstoff wird injiziert und nennt sich s-free

1

Wasser, ev. mit Frostschutz. Und da es ein geschlossener Kreislauf ist sehr abgestanden. Dampfheizungen gab es sehr viel früher manchmal, sind vermutlich schon lange keine mehr in Betrieb

Geruch aus der Wasserleitung

Hallo nochmal Habe vor ein paar Tagen gedacht, bei mir riecht es nach Gas wenn ich im Badezimmer das warme Wasser aufdrehe installateur war mittlerweile bei mir und meinte, die therme sei in ordnung, es käme vom wasser weil das wasserwerk eventuell mehr chlor oder so hineingemischt hat?! Das riecht dann so wie ein Gas/Chlorgemisch - aha! Im Wasserwerk ist momentan keiner

Wisst ihr, ob das sein kann?! Der Installateur war schon sehr ungut weil ich wissen wollte, was es dann ist

...zur Frage

Heizkörper wird einfach nicht warm

Hallo, Habe ein Problem mit meinem Heizkörper… Mein Heizkörper wird einfach nicht warm. Habe schon mal den Thermostatkopf abgemacht und den Stift mir einer Zange nach außen gezogen. Den Heizkörper habe ich natürlich auch schon entlüftet. Wie ich im Internet lesen konnte, handelt es sich um ein Einrohrsystem… Die beiden Rohre unten werden heiss. Hoffe, ihr könnt mir helfen. Bin für jeden Tipp dankbar :-)

...zur Frage

Gaszähler läuft weiter, obwohl Schalter aus?

Hallo Com,

wir haben vor 2 Jahren einen Kachelofen ins Wohnzimmer und Solarzellen aufs Dach bauen lassen. Wenn die Sonne scheint, wird das Wasser durch Solarenergie warm und im Winter durch den Ofen, der dann an ist. Für den Notfall haben wir noch den 3. Weg, das Gas. Seit letztem Jahr haben wir oben am Ofen einen Gas-Hauptschalter, mit dem wir die Gasheizung an- und ausschalten können, damit wir nicht immer in den Keller rennen müssen um es anzumachen. Jetzt das Problem: Die letzten 2 Monate war das Wasser eigentlich immer durch die Sonne warm, sprich das Gas war aus. ABER: Der Gaszähler ist weiter gelaufen. Soll man beim Gasanbieter Beschwerde einreichen, oder lieber einen Fachman rufen, da was defekt sein könnte?

Grüße

...zur Frage

Schwarzes Wasser aus dem Wasserhahn der Küche?

Einen schönen Sonntag allerseits,

oben genannter Vorfall ist mir nun zum zweiten Mal aufgefallen. Das erste Mal dachte ich, liegt vielleicht am Licht, dass das Wasser nur schwarz wirkt. Aber als ich heute Wasser in meinen Wasserkocher gefüllt habe, siehe da.. Rabenschwarz.

Bisher ist dies nur bei dem Wasserhahn in meiner Küche vorgefallen, wenn dieser über Nacht nicht benutzt wurde. Nachdem das schwarze Wasser einmal 'ausgespült' wurde, ist es danach wieder normal.

Wir haben 1 große Heizung für 3 Wohnungen, bin also zu meinem Nachbarn und habe ihn gefragt, er hat sowas noch nicht gehabt, seitdem er da wohnt. In meinem Badezimmer ist es auch noch nicht vorgefallen, weder Dusche noch Waschbecken.. Es muss also irgendwie mit der Spüle / dem Wasserhahn oder den dortigen Rohren zusammenhängen.

Hat hier jemand schon einmal sowas erlebt und kann mir diesbezüglich weiterhelfen? Meine Vermieter sind natürlich nicht erreichbar.

Ich habe das verfärbte Wasser mal abgekocht und es scheint eine Art Pulver zu verbleiben.

Ich danke schon jetzt für die Antworten.

Liebe Grüße

...zur Frage

auf wieviel grad muss man das wasser in einem boiler erhitzt haben?

wir beziehen wasser von einer quelle und ich habe gehört das es eine krankheit gibt, die"legionärskrankheit" heisst.da atmet man mit dem wasserdampf gefährliche bakterien ein.auf wieviel grad muss sich der boiler erhitzen oder wieviel grad muss das wasser aus dem hahn haben damit es ungefährlich ist?es heisst das dass jeder gas-wasser...installateur weiss.kann mir da jemand helfen??

...zur Frage

Schrille Geräusche aus den Rohren- was kann ich tun?

Hallo,

seit ca. 10 Tagen pfeift/piepst es bei mir Zuhause abends/nachts. Der Klempner war schon da und hat nichts gefunden. Wenn ich die Therme auf Nachtabsenkung oder ganz ausschalte, höre ich das Geräusch immernoch. Es ist so penetrant, dass ich es durch Stöpsel und Musik mit Kopfhörern höre.

Ich lebe im Dachgeschoss, in einem Altbau. Könnten es die Rohre meiner Nachbarn sein? Sie hören nichts.

Beste Grüße,

Vanessa

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?