Was kostet die chemische Reinigung eines Sofabezugs? Wo lässt man sowas machen?

5 Antworten

Also zuerst kommt das mal auf die Größe des Bezugs an. Dann stellt sich auch die Frage, ob das Material wirkich waschbar ist oder chemisch gereinigt werden darf. Nicht jeder abnehmbare Bezug ist auch wirklich waschbar oder verträgt eine chemische Reinigung. Kleinere waschbare Bezüge kannst selber in der Waschmaschine waschen, nimm aber Schonwaschgang und propf die Dinger danach nicht in den Trockner. Sonst kanns passieren, dass die hinterher grad noch fürs Puppensofa reichen. im zweifel beim Hersteller oder Vertrieb nachfragen.

Ich habe bei zwei Reinigungen angefragt, machen beide. Wen es interessiert: Kingsgaard sagt ca. 40-50 Euro pro Sofa, Martinizing will 8,- pro Kilo. Der Bezug ist ziemlich schwer, wird also mindestens genausoviel kosten. Ist also überschaubar, ich dachte, das sei viel teurer.

Ich habe mal eins der Kissen abgezogen: laut Zettel kann mans bei 30° waschen oder chemisch reinigen, geht beides. hm. Theoretisch könnte ich es also auch in die Maschine stopfen :) Mach ich aber nicht.

Danke für die Antworten!

Jede "normale" Textilreinigungsbetrieb nimmt auch Sofabezüge an. Ob die dann gereinigt werden können oder gewaschen werden müssen, stellen diese Fachleute dann schon fest. Von der Methode hängt es dann auch ab, was es kostet. Am besten bringst du ein Teil dorthin und erkundigst dich unverbindlich.

nachfragen bei einer "normalen Textilreinigung"

Zur ersten Frage: Geld! Oder meintest Du "wieviel"? Das weiß ich leider nicht.

Neenee, ich meinte schon "was". Danke für die Antwort, am Ende hätte ich Backsteine durch die Gegend getragen, ich mag gar nicht daran denken.

0
@circoloco

Vielleicht würden die ja auch Backsteine nehmen. Die gehen nur so schlecht in die Kasse.

0

Was möchtest Du wissen?