Mantel stinkt nach chemischer Reinigung

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das sollte nicht sein, bring ihn zurück, sie sollen ihn nochmal Reinigen und gut trocknen!

Ich war selber mal Besitzerin einer Chem. Reinigung und weiss, dass sowas nicht sein darf, Ich denke, die h reinigen mit Perchloräthylen, das ist sehr giftig und darf auf keinen Fall ins Wasser kommen, einen winzigen Tropfen kann in einer ganzen Stadt das Abwasser verseuchen, es ist gefährlich, wenn man es direkt einatmet, es ist sogar Vorschrift, dass man im MaschinenraumMasken tragen muss!

Wenn sie den Mantel nicht annehmen wollen, wenn sie Ausreden haben, dann kannst Du den Mantel zum Gesundheitsamt bringen, sowas darf auf keinen Fall sein, Dir könnte sogar übel werden, wenn Du es länger einatmest!

Auch wenn Du ihn draussen aufhängst zum Auslüften, das könnte funktionieren, aber sie müssen Dir den Mantel nochmal Reinigen und zwar richtig, ohne dass er nach dem Mittel riecht, das darf nicht vorkommen, dann stimmt etwas mit der Maschine nicht oder er wurde nicht richtig ausgetrocknet und gelüftet. Nichts darf nach Reinigungsmittel riechen, es ist einfach gefährlich und das wissen Die auch!

Lass Dich zu nichts vertrösten! L.G.Elizza

Herzlichen Dank fürs Sternchen, freut mich, wenn mein Beitrag hilfreich war!

Ich wünsche einen guten Rutsch! L.G.Elizza

0

Ihn wider hin bringen.

Sie werden ihn Wahrscheinlich in den Trockner machen und ein Moment drehen lassen

Du könntest in ein Plastik machen mit Kaffe oder Katzenstreu.

Hallo, hänge den Mantel an die frische Luft (wenns mal nicht regnet) der Geruch verfliegt.

Bitte genauer lesen: Der Mantel hing jetzt 2 Wochen auf der Terrasse zum Lüften. Es hat nichts geholfen!

0

Sorry, habe überlesen, dass du es schon getan hast. Frage doch die reinigung.oder probiere es mal mit Febreze,aber das ist auch schon wieder ein Geruch. Essig kann wirklich helfen, eine Kleiderbürste anfeuchten und ausbürsten, aber nur bei dunklen Stoffen.

0

Was möchtest Du wissen?