Was könnt Ihr mir über abgestimmte Schlafsysteme sagen? Hat jemand Erfahrungen? Raum Stuttgart

4 Antworten

Sorry, ich jetzt natürlich zu spät dran,
trotzdem mal nun meine Erfahrungen und einige Hinweise für Interessenten.
Leider wird hier auch sehr viel Unfug gemacht mit einem Lattenrost der z.B.
Härteschieber hat, sowas bringt meist nix, weil diese oft an der falschen Stelle eingebaut sind und bei nicht Abstimmung mit Körpergewicht und Größe und Matratze kaum Wirkung zeigen. Besonders die Drio-Lattung.
Nun der Lattenrost sollte eine besonders gute gefederte Schulterabsenkung haben, durch Höhenregulierung bei der Taille (Lendenwirbel) Lattenpaare
hoch zu stellen sein, also abstützen und zur Hüftentlastung besonders bei
Frauen absenkbar sein.
Also immer auf den  Körper in Größe und Figur  anpassbar, damit eine gute Entlastung für den Körper und Entlastung der Wirbelsäule stattfinden kann.
Nur so ist ein entspannter, gesunder Schlaf möglich - was da die Stiftung Warentest abzieht ist Quatsch und man ist auf eine Hohe Matratze angewiesen, die kann aber meisten áuf Dauer nicht funktioniert.

Also der gut eingestellte Lattenrost sollte dann z.B. mit einer hochwertigen
Kaltschaummatratze mit Raumgewicht 55 (RG 55) und auf Körpergewicht (Größe) abgestimmt sein und eine Gute Schulterzone haben.
Solche Matratzen haben dann auch eine Auswahl von 4 - 5 Härtegrade und
sollten einen Kern haben, der nicht höher ist als 16 cm, da sich sonst der
Lattenrost nicht voll entfalten bzw. übertragen kann.
Also meine Erfahrung ist, Schlafsystem ist nicht Schlafsystem und muß auf
den Körper abgestimmt sein und zwar durch den Fachmann.

Traurig das bei der Stiftung Warentest die Gesundheit der Menschen so einen niedrigen Wert hat und immer Äpfel mit Birnen vergleicht.

Ich kann dir leider keine Speziellen Unternehmen nennen, aber Abgestimmte Schlafsysteme sind immer besser, Denn hier sind Matratze, Rahmenrost und oftmals auch Kissen (in der Regel Nackenstützkissen) aufeinander abgestimmt und ergänzen sich so optimal.

Kaufst du einfach so ein Lattenrost und eine Matratze, dann ist das Lattenrost meist universell und passt nie zu hundert Prozent zu der Matratze und auch die Suche nach einem Kissen muss dann immer aufs neue gemacht werden. Viele Bettenhäuser haben ein oder zwei Schlafsysteme. Aber Vorsicht. Oftmals bezeichnen Bettenhäuser,( auch die größten) Eine auf den Käufer beratene Matratze mit einem Normalen Lattenrost oder meinetwegen auch teuren als Schlafsystem, was es an sich auch ist.

So stellt sich die Frage ob du ein Schlafsystem su8chst, wo Matratze und Rahmenrost Speziell für einander hergestellt wurden oder suchst du eines, wo Matratze und Rahmenrost getrennt kombiniert werden.

Kurz am Rande, wenn es passt, passt es. egal welches du nimmst. hoffe konnte dir etwas weiterhelfen

Hallo Martin,

Den ersten Teil Deiner Frage kann ich sehr gut beantworten, den zweiten Teil hat ja bereits Felixinho1 beantwortet. Ich kenne mich im Raum Stuttgart nicht so gut aus, aber die Traum-Fabrik hat einen guten Ruf.

Zur Frage nach dem Bettsystem. Antwort: Ja. Weil ein Bettsystem besteht aus der Unterfederung (früher als es nichts anderes gab: aus dem Lattenrost) und einer darauf liegenden Matratze. Hinzu kommen noch Bezug und Kopfkissen und Zudecke - und weil ich finde, ein Bett sollte auch schön sein: noch ein schönes Bettgestell. Ich bin auf einen Link gestoßen, wo Deine Frage ausführlich erörtert wird. Besser geht kaum: [...]

Ich hoffe, Dir hilft meine Antwort weiter - denn ich bin davon überzeugt, dass ein gutes Bett unglaublich wichtig ist. Schließlich liegen wir da rund 2700 Stunden im Jahr im Bett rumliegen, dann lohnt ein gutes Bettsystem allemal

Mit herzlichem Gruß Schön&Praktisch

Hallo Martin, ich habe extrem gute Erfahrung mit dem Schlafsystem "Lydia" von LaModula gemacht. - Wird genau auf dich abgestimmt - Top Materialien - Schlafe sehr, sehr gut darin - Sehr günstig - versandkostenfrei - Verlässlich und gutes Service - 6 Wochen Rückgaberecht

Nachteil: Es ist ein reiner Onlinevertrieb. Du kannst nicht Probeliegen. Aber dafür gibt es ja die Rückgabemöglichkeit.

Schau dir das an: http://www.lamodula.de/schlafsysteme

Was möchtest Du wissen?