Was kann passieren wenn man offene Büchereirechnungen nicht bezahlt

9 Antworten

Nee, Drücken ist nicht. Die Bibliothek kann ja nachweisen, welche Bücher du ausgeliehen und wie lange behalten hast. So lange du die Bücher nicht zurückgibst, erhöht sich die Säumnisgebühr immer weiter. Es kann also ganz schön teuer werden.

Ab einem bestimmten Säumnisbetrag wirst du bei vielen Bibliotheken geblockt, d.h. du kannst auch keine neuen Bücher mehr ausleihen.

Wenn du nicht zahlst, bekommst du Mahnungen, manchmal fällt noch zusätzlich Mahngebühr an. Wenn du dann noch immer nicht zahlst, kann das Ganze schließlich zum Amtsgericht gehen. Und nein, dadurch wird es für dich nicht billiger, im Gegenteil.

Die Gebühr erhöht sich in der Regel wenn man nicht zahlt, 10 € finde ich jetzt zar ein bisschen happig im Vergleich zu unserer Bücherei aber ich bin sicher dass die Gebühren bekannt sind, drücken kannst du dich sicher nicht davon, dass sind schulden wie alle anderen auch.

Sieh es als Dienst an die Allgemeinheit, die Bücherei kann sich damit ein neues Buch leisten dass vielen eine Freude bereitet ;-)

Kommt darauf an, wie viele Bücher es sind. Bei uns in der Stadtbibliothek leihen viele Benutzer 5-10 Bücher/zeitschriften/Mangas aus. Wenn die Bib jetzt pro Medium und angefangene Woche über der Leihfrist 1 bis 2 Euro berechnet, bist du schnell bei 10 Euro.

0
@Kapodaster

Stimmt, Anzahl der Bücher habe ich gar nicht bedacht, hab nicht so viel Erfahrung weil ich meine Bücher natürlich immer ganz vorbildlich innerhalb der Frist zurückbringe ;-)

0

Tja, ich fürchte, das musst du hinnehmen.Du hast mit deiner Anmeldung die Nutzungsbestimmungen anerkannt. Ich arbeite in einer Bücherei und weiß, dass es unterschiedliche Verfahrensweisen gibt. 10 €? Da musst du schon mächtig viele Bücher, mächtig lange überzogen haben. Warum hast du die Ausleihzeit nicht verlängern lassen? Ein nettes Gespräch könnte auch hilfreich sein, versuch es. Einfach "nicht zahlen" finde ich unseriös. Außerdem ist es möglich, das Geld "einzutreiben", also lass es nicht drauf ankommen.

Muss man bei einer Bücherei Gebühren zahlen wenn man ein Buch ausleihen möchte?

Hallo muss man bei einer Bücherei Geld zahlen wenn man ein Buch ausleihen möchte ? Und wenn ja was zahlt ihr so für ein Buch ? Und gibt es in einer Bücherei alle Bücher die es gibt ? Was passiert wenn man ein Buch leihen möchte was die Bücherei nicht da hat ? Kann diese das Buch dann bestellen und mir verleihen ?

Lg. Tomas

...zur Frage

Hat jemand Erfahrung mit Factoring?

Hallo,

mein Vater hat seit ein paar Monaten ein großes Problem:

Er ist als Ingenieur für Maschinenbau selbständig und hat 3 Angestellte. Die Firma bearbeitet in- und ausländische (auch außerhalb von Europa) Projekte. Seit rund 3 Monaten zahlt ein ausländischer, sehr wichtiger Kunde seine Rechnungen nicht mehr pünktlich zum Ende des Monats, sondern dann, wenn er will. Die letzte Rechnung hat er noch gar nicht bezahlt.

Wir suchen nach einer Lösung und jetzt bin ich im Internet zum ersten Mal auf Factoring gestoßen. Das klingt nach einer guten Möglichkeit, als Unternehmer liquide zu bleiben. Aber wie hoch ist die Factoring-Gebühr? Wird die prozentual berechnet? Dazu kann ich leider gar keine Informationen finden.

Und hat jemand Erfahrungen mit diesem Factoring-Anbieter: http://www.bibbyfinancialservices.de/Factoring-Produkte-und-Dienstleistungen.aspx

Oder gibt es vielleicht noch Alternativen zu Factoring?

Vielen Dank schonmal für Eure Antworten!

...zur Frage

Warum erlauben Autoren ihre Bücher in Büchereien zu Verfügung zu stellen?

Ein Autor schreibt meistens ein Buch um damit möglichst viel Geld zu verdienen. Aber warum dürfen Büchereien das Buch des Autors nehmen und zum ausleihen zur Verfügung stellen? Die Büchereien verdienen ihr Geld während die Autoren kein Cent bekommen, weil die vielen Ausleiher bezahlen die kleine Gebühr zum ausleihen ja der Bücherei und nicht dem Autor. Und außerdem könnte es ja sein, dass ich mir ein Buch kaufen wollte und ich sehe es dann in der Bücherei und kaufe es mir dann doch nicht, sondern leihe es mir einfach kostenlos aus. Was bringt das dem Autoren? Danke im voraus

...zur Frage

Anschreiben für eine Preiserhöhung/Gehaltserhöhung

Hallo zusammen,

ich soll für meinen chef ein schreiben aufsetzten, in dem es darum geht eine preisanfrage zu erbitten, wir sind eine montagefirma und unser auftraggeber zahlt zu wenig. wir möchten ihn bitten die bisher gezahlte provision und den std.-lohn zu erhöhen. aber leider weis ich nicht so ganz wie ich das am besten formolieren soll. auf der suche im netz bin ich zwar auf den ein oder anderen musterbrief gestossen was mir aber nicht wirklich weiter geholfen hatte. ich weis zwar was alles rein sollte aber bekomm das nicht so ganz hin....

mein chef erhoft sich von dem schreiben das die firma zustimmt und ihm ohne großes wenn und aber zustimmt und die provision und den std.-lohn erhöht.

Hier mal mein entwurf Sehr geehrte Damen und Herren,

seit mehr als einem halben Jahrzehnt (oder Dienstjahre eintragen) bin ich nun für Sie als Monteure unterwegs. Was immer Sie mir anvertrauten, ich brachte es unfallfrei, unbeschadet und pünktlich an seinen Bestimmungsort. Ich arbeite kundenfreundlich und bin sehr zuverlässig. Steigende Kraftstoffpreise und die steigenden Betriebskosten haben in den letzten Jahren immer wieder zu Kostensteigerungen in meinem Unternehmen geführt... Ich möchte Sie bitten über eine Provisionserhöhung sowie eine Erhöhung des Stundenlohnes nach zu denken und mir zustimmen das die bisherigen Zahlungen nicht mehr ausreichend sind um betriebswirtschaftlich arbeiten zu können…. Wir hoffen, Sie auch in Zukunft zu unseren zufriedenen Kunden zählen zu dürfen.

Das alles klingt für mich nicht stimmig, ich wäre froh wenn mir von Euch jemand weiterhelfen könnte.

...zur Frage

Schufa-Eintrag wegen Müllgebühren. Selber nicht direkt schuld. Komme ich raus?

Hallo meine Lieben.

Ich wohne zusammen mit einem Kumpel in einer WG. Die Müllgebühren kommen immer auf zwei Beträge...einer muss bis März und einer bis September oder so gezahlt werden. Da diese auf wenige Euros ähnlich sind, zahlt einer von uns einen Betrag. Gemeldet ist der Müll über mein Namen. Jetzt habe ich Post vom Gerichtsvollzieher bekommen, dass noch ein Betrag offen sei blablabla... Nach Telfonat mit dem zuständigen Landratsamt ist der Betrag auch nachvollziehbar und es steht fest, dass mein Mitbewohner es versäumt hat zu zahlen. Das Geld wird umgehend überwiesen. Jetzt habe ich allerdings ein Schufa-Eintrag (wie mir das Landratsamt mitteilte). Da hab ich mal so ziemlich gar kein Bock drauf und habe auch keinerlei Erfahrung mit dem Gedöns... Komme ich da wieder raus...so schnell wie möglich? Der offene Betrag wird umgehend bezahlt und ansich bin ich ja nicht schuldig...auch wenn das ganze über meinen Namen läuft.

Danke schon mal... :-)

...zur Frage

Gibt es Langzeitstudien zur gesundheitlichen Auswirkung veganer Ernährung und zu welchen Ergebnissen kommen Diese?

Heute wurde ich in der Fußgängerzone mal wieder von Tierschützern angequatscht. Sie bewarben vegane Ernährung mit den gängigen Argumenten: Fleisch ist schlecht für die Umwelt, der Mensch ist kein Raubtier, Eier essen bedeutet den Nachwuchs von Hühnern zu essen, Milch ist für Babykühe, Honig dient den Bienen als Nahrung, durch vegane Ernährung bekommt man tolle Haut, wird automatisch fit, usw Die Gegner der veganen Ernährung behaupten so in etwa das Gegenteil... Wem soll ich also glauben? Welcher Standpunkt lässt sich wissenschaftlich belegen? Noch ein paar Worte zu mir: Ich esse maximal 1x die Woche Fleisch oder Fisch. Ansonsten gibt es Gemüse, Hülsenfrüchte, Obst, Getreidearten, ... Dabei achte ich stark auf die Herkunft. Regionalität und gute Tierhaltung sind mir wichtig. Dafür bezahle ich auch gerne etwas mehr (Fleisch direkt vom Jäger/Fisch vom Angelverein/Eier aus Hobbyfreilandhaltung, 60 Hühner, 4 Hähne, ...). Es ist mir auch wichtig, dass die Lebensmittel möglichst unverarbeitet sind.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?