Was kann man nach der Handelsschule machen?

2 Antworten

Mein Wissensstand zum Thema Handelsschule ist natürlich schon einige Jahre alt. Du hast jetzt die "mittlere Reife" und damit aktuell auf dem Arbeitsmarkt eher mäßige Erfolgsaussichten. Heute werden selbst für eher einfache Berufe wie Industriekaufmann o.ä. höhere Abschlüße erwartet. Du solltest unbedingt weiter zur Schule gehen, früher gab es nach der Handelsschule meistens auf der gleichen Schule ein Wirtschaftsgymnasium mit einem vollwertigen Abitur, welches dir in drei Jahren alle Möglichkeiten offen halten würde - danach wäre immer noch eine Berufsausbildung möglich oder eben auch ein Studium. Aber wenn du jetzt die Schule verläßt ist es später ungleich schwieriger, noch einmal seinen schulische Qualifikation zu steigern.

Sich einen Job suchen (bevorzugt kaufmännisch) und arbeiten gehen.

Was möchtest Du wissen?