Was kann man gegen viele kleine Pickel machen?

 - (Gesundheit und Medizin, Gesundheit, Mädchen)

6 Antworten

Ich musste erstmal überlegen wo das überhaupt ist.

Spontan würde ich sagen liegt es an der Ernährung oder du wischst dir viel im Gesicht rum. Hast du eher eine fettige Haut?

Hitzepickel könnten es auch sein oder liegt oft etwas auf der Haut?

Als ich noch jünger war, hatte ich meine ganze Stirn extrem damit voll. Weil irgendwie nichts so richtig geholfen hat, bin ich dann erstmal zum Hautarzt und wollte mal seine Meinung hören. Bin mir nicht mehr sicher woran es jetzt gelegen hatte, ist auch schon länger her, aber er hat mir dann etwas mildes verschrieben. Zudem muss ich aber auch sagen, dass ich früher sehr sehr viel mit meinen Finger im Gesicht war, das spielte dann auch noch dazu.

Also die Finger aus dem Gesicht lassen, dein Gesicht ordentlich waschen und vielleicht auf bestimmte Produkte verzichten. Das hatte ein Kollege hier ja schon geschrieben.

Wenn es auch nach längerer Zeit gar nicht weggeht, könntest du dir vielleicht ein Termin machen. Obwohl ich glaube, dass so Hautärzte meistens nur eine Creme verschreiben und gut ist.

Vielleicht ein anzeichen einer Allergie? Oder Pupertät... Am besten was gegen Pickel in der Apotheke holen. Einfach fragen, glaube die können mehr helfen :P

Die Ernährung kann einen Einfluss haben. Milchprodukte, raffinierten Zucker, hormonell belastetes Fleisch, gehärtete Fette und generell fettiges Essen meiden. Außerdem viel Wasser trinken.

Ich hab ein Reizdarmsyndrom. Futter deswegen Gelsectan und die Haut ist besser geworden. Pickel und zwei kleine Schuppenflechten sind. Verschwunden .kannst ja mal googeln . Medikamente sonst aknenormin oder roaccutan . Sind aber hämmer . Das Gelsectan ist biologisch

Was möchtest Du wissen?