Was kann man gegen trockene Stellen ums Bauchnabelpiercing machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Welches Mittel nutzt du denn und wie oft? Octenisept z.B. sollte man nicht öfter als 2mal am Tag nutzen, eben weil es austrocknend wirken kann. Aber auch bei den anderen Mitteln, wie z.B. ProntoLind, sollte man es nicht übertreiben - öfter als 2-3 mal am Tag ist einfach zu viel. 

Vielleicht hilft es dir, das Mittel zu wechseln, z.B. auf ProntoLind, H2Ocean oder eine Salzwasserlösung. Aber du solltest niemals zwei Mittel gleichzeitig verwenden, da diese unangenehme Wechselwirkungen eingehen können.

Außerdem sind Cremes an Piercings eher nicht zu empfehlen. Daher lieber auf ein anderes Pflegemittel umsteigen/weniger oft nutzen. 

Steige lieber auf kalten Kamillen-Tee als Pflegemittel um.

Am besten ne parfüm freie Creme am besten in der Apotheke nach bepanthen fragen. Sonst frag beim piercer nach.

Lg

Was möchtest Du wissen?