Was kann man gegen Haarausfall machen?

8 Antworten

Hallo maryprincesa,

natürlich ist die Ursache des Haarausfalls sehr wichtig! Es gibt eine innovative Methode, die auf der Aktivierung der Reparatureigenschaften des Körpers basiert. Bei der Recherche kannst du einfach nach Vampire Lifting gegen Haarausfall Berlin oder unter kirsten-derma suchen. Ich empfehle dir diese Methode, weil sie mir in meinem Fall selbst sehr gut geholfen hat.

Hallo maryprincessa,

liegt ein echter Haarausfall vor (100 Haare pro Tag sind durchaus normal), dann sollte der Dermatologe (Hautarzt) kontaktiert werden. Er kann eine Diagnose stellen und die für den Einzelfall am besten geeignete Therapie verordnen.

Alles Gute wünscht 

Dein Regaine® Team

http://www.regaine.de/pflichtangaben

Hallo,

ich habe das selbe Problem. Mit ca. 13/14 hatte ich noch supi volles Haar und jetzt fallen sie mir täglich mehr als 100 aus. Ich habe viele verschiede Ärtze aufgesucht die haben mir alles über eine Schilddrüsen überfunktion vorgelabert bis bis ein Test gemacht wurde der wiedersprach. Wenn du noch keinen gemacht hast würd ichs empfehlen :) Dannach mussten die ne andere Ausrede für den Haarausfall finden und meiten das es veranlagt ist. (Warscheinlich, weil mein dad der ne Glatze hat, mich an dem Tag begleitet hat) Hmm auf jeden Fall haben die mich mit chemischen Sachen wie Regaine zu gedröhnt. Und das nur um die Pharmaindustrie zu unterstützen. Denn als ich das ach so tolle wundermittel abgsetz habe sind mir die neu gewachsenen Haare (durch chemie unterstütz) Büsche weise ausgefallen. Voll hart :( Auf jeden Fall bin ich geradewegs zu nen Heilpraktiker gegangen und der meinte das man es mit Aminosäuren versuchen kann. Sofort habe ich mir das Zeug gekauft. Es ist nichts chemisches, in Deutschland nehmen es vermehrt die sportler. In anderen Ländern wird zur alg. Lebensquli benutz. Jetzt kann ich nicht sagen das mir die Haare nachgewachesen sind aber eines kann ich befürworten. Undzwar das keine mehr ausfallen und das finde ich ist schon mal das Wesentlichste. Ich nehme die Aminosäuren (darauf achten das die biologisch ist, also nicht mit chemie gemischt) seit 3 Monaten :) Ich kanns nur empfehlen. Und weg von den Komsetikern wie Neril, Alpecin etc. weil die ihren Zweck auch nicht erfüllen. Du kannst es gerne versuchen und selber zum Entschluss kommen aber bitte verlier nicht zu VIEL ZEIT um an das für dich richtige Mittel zu kommen. Nicht verzweifeln. Und Ärtze die wie bei mir meinten das ich micht mit 16 Jahren und einer Glatze abfinden soll haben alle keine Ahnung. Jetzt kann ich dir noch viel Glück wünschen und es wird schon :)

Ich bin 15 und hab Haarausfall?

Soweit ich weiß haben meine Eltern keinen Haarausfall also kanns keine Vererbung sein.
Was ich Aber dazusagen muss ist dass ich mich sehr gesund ernähre und sehr starkes dickes Haar habe.
Meine Haare gehn mir bis zur Hüfte.
Nach dem Bürsten ist meine Bürste voll mit Haaren und wenn ich mir alle 10 Minuten durch die Haare gehe kommt so ein kleiner Büschel raus.Mein Gewand ist auch immer voll davon.
Ich denk mir vielleicht ist es weil das Haar so lange dass es nach mehr aussieht als es ist aber ich bekomm halt doch immer so einen Schrecken.
Mir fällt das schon seit längerem auf dieser Haarausfall aber ich weiß nicht ob’s mir nur so vorkommt und er immer stärker wird..(bin 15)

...zur Frage

L-Recapin?

Hallo Leute
Ich habe da mal eine Frage hat jemand von euch Erfahrung mit L-Recapin gegen Haarausfall.
Ich habe wirklich sehr schlimmen Haarausfall ich verliere am Tag mehr als ungefähr 200 Haare ich weine oft deswegen
Ich hoffe ihr könnt mir helfen
Ich hatte am Anfang sehr sehr dickes Haar seit 7 Monate geht dieses Haarausfall schon los und seitdem habe ich dünnere Haare

...zur Frage

Regaine Männer auch für Bartwuchs? bitte um hilfe und rat

Hallo. Ich bin 25 Jahre alt und hab immer noch lückenhaften Bartwuchs -.- Na ja, unter der Nase, auf der Oberlippe und genau auf der unter Lippe in der Mitte krieg ich einfach keinen Bartwuchs ... Die Lücke sieht echt hässlich aus und ich war heute beim Hautarzt und er wusste nicht, wie er mir helfen sollte außer es mit Regaine Männer 5% Minoxidil zu "probieren" ... Ich hab den ganzen Abend im Internet gesucht und NICHTS gefunden ... Dieses Mittel ist eigentlich für die Kopfhaut und es soll Haarwuchs anregen. Meine Frage ist eigentlich: Ist es ratsam, das zu nehmen für meinen lückenhaften Bartwuchs oder fallen mir dann irgendwann die Haare auf dem Kopf aus, weil ich das auf mein Gesicht schmiere -.- Falls jemand Erfahrung mit Regaine Männer hat, bitte ich um eine Antwort, danke im Voraus.

...zur Frage

Mit 15 plötzlich starker Haarausfall und kaputtes Haar? Grund?

Hallo,

Seit circa 1-2 Monaten verliere ich sehr viele Haare. Ich habe schon immer viele Haare verloren, das ist genetisch veranglagt, aber plötzlich verliere ich noch mehr Haare. Ich hatte immer sehr volles und dickes Haar und ich merke wie es weniger wird. Mein Frisör hat gestern auch gesagt, dass meine Haar stellenweise auch sehr dünn sind und kürzer als die anderen, vermutlich sind sie abgebrochen. Ich habe auch sehr viel Spliss, obwohl mein Haar sonst immer sehr gesund war.

Gefärbt oder so habe ich sie nicht. Kann es an der Pille liegen? Ich nehme sie seit August. Oder wüsstet ihr einen Grund?

...zur Frage

Hilft Thiocyn Haarserum wirklich?

Hallo, hat jemand Erfahrungen mit Thiocyn Haarserum ? Hilft es gegen Haarausfall oder nicht?

Danke.

...zur Frage

Bekommt man vom Haare färben Haarausfall?

Benutze seit einem halben Jahr das Balea more Blond Aufhellungsspray. Im Moment bemerke ich aber das ich zeimlich viele Haare verliere. An sich nicht schlimm, da ich sehr dickes Haar habe. Wollte nur mal wissen ob das am färben liegt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?