Was kann ich gegen ein muffiges Zimmer tun?

10 Antworten

Hallo erstmal,

ich hatte das selbe Problem, das mein Zimmer einen unangenehmen und leicht schimmeligen Geruch aufwies. Nachdem wir die komplette Decke, den kompletten Boden erneuerten sowie eine spezielle Farbe für die Wände, welche keine Gerüche durchlässt, und komplett neue Möbel gekauft haben und der Geruch immernoch vorhanden war, bin ich auf Ozongeneratoren gestoßen. Welche viele verschiedene Gerüche beseitigen, unter anderem (Unangehneme Gerüche, Schimmel-Geruch, Zigaretten-Rauch und viele weitere). Bedauerlicherweise kosten gute Geräte um die 170€. Habe dann auf Ebay jemanden gefunden, welcher es für 10€ pro Tag vermietet. (Da in der Regel nur 1 bis 2 Anwendungen notwendig sind) Daraufhin habe ich es mir für 4 Tage geliehen und somit über 100€ gespart, zusätzlich ein super Ergebnis. Besser geht es nicht, kann ich nur weiter empfehlen

Habe den Link gefunden, alles hat bestens funktioniert, schnelle Antwort und ein netter Kontakt: https://ebay.to/2NoD5Lx

Du kannst dir Luftentfeuchter kaufen - sind so kleine bis mittelgroße Plastikgefäße, in die man so ein spezielles Salz füllt. Das zieht die Feuchtigkeit und damit auch den Muff aus der Luft.

Unvorstellbar aber wahr = Ansonsten würde mir zusätzlich noch das beliebte Mittelchen nutzen, eine Schale mit Kaffeepulver in einer Ecke des Zimmers aufstellen.

Eventuell = Stoßlüften, bedeutet 5-10 Minuten Fenster auf; dass die gesamte Raumluft getauscht wird.

Man kann auch eSchalen mit Zitronenwasser oder Obstessig hinstellen das nimmt den Geruch.

Tja- normal ist das wirklich nicht. Wohnst du zur Miete? Dann sollte dringend dein Vermieter mal herausfinden, woran das liegt! Es gibt dir unter anderem keine Lebensqualität in diesem Raum.

Was möchtest Du wissen?