Was ist/sind dein(e) Lieblingszitat(e)?

92 Antworten

Antworte noch mal, weil mir noch mehr eingefallen sind.

"i should have known i'd leave alone. just goes to show that the blood you bleed is just the blood you owe..."

"in the morning, i'll be with you, but it'll be a different kind..."

"feeling like a dead bee in a hive is what the combination of depression and dissociation is like" (stammt von mir selbst)

"how can laws be more important or smarter than moral if humans define(d) both?"

Maman dit travailler c'est bien
Bien mieux qu'être mal accompagné
Pas vrai? 

= Mama sagt, dass Arbeiten gut ist, besser, als in schlechter Gesellschaft zu sein, nicht wahr?

und

Tout le monde sait
Comment on fait des bébés
Mais personne sait
Comment on fait des papas

= Jeder weiß, wie man Babys macht, aber niemand weiß, wie man Kinder macht.

(beides aus Papaoutai von Stromae)

"Weißt du, ich habe über das Problem nachgedacht. Ich weiß wirklich nicht, was ich mit dir tun soll. Genau darüber nachdenken, das ist genau das, was das Problem mit dir ist." -L'enfer, Stromae

Bilbo: "Schönen guten Morgen."

Gandalf: "Wie meint ihr das? Wünscht ihr mir einen guten Morgen, oder meint ihr, dass es ein schöner Morgen ist, egal was ich wünsche. Oder ihr wolltet sagen, dass ihr an diesem Morgen alles schön und gut findet? Oder wolltet ihr sagen, man müsse an diesem Morgen gut oder schön sein?"

Bilbo: "Alles zugleich, nehme ich an.

Woher ich das weiß:Recherche

Einfach Legenden Gespräch XD

1

Ich habe ein ganzes handgeschriebens Notizbuch mit Lieblingszitaten. Ein paar davon sind:

"Das Gesetz ist die Vernunft befreit von Leidenschaft."
(Aristoteles)

"Das Problem ist nicht das Problem.Das Problem ist deine Einstellung zu dem Problem."
(Fluch der Karibik, vermutlich mein meist zitierter Satz)

"Wenn ich Ihnen bestätige, dass wir nicht korrupt sind, was wäre Ihnen das wert?"
(Hippenstocks Strategien)

"Ich verberge meine Gleichgültigkeit hinter dem Anschein von Desinteresse."
(Garfield)

"Je älter man wird, desto ähnlicher wird man sich selbst."
(Maurice Chevalier)

Achte stets auf deine Gedanken und Gefühle.  

Sie werden zu Worten. Achte auf deine Worte.  

Sie werden zu Handlungen. Achte auf deine Handlungen.  

Sie werden zu Gewohnheiten. Achte auf deine Gewohnheiten.  

Sie werden zu Charaktereigenschaften. Achte auf deinen Charakter. 

Er wird dein Schicksal bestimmen. (-----) 

Das werde ich mir merken, danke.

2

Vertrauen ist die Bereitschaft, den Mut zu haben, das Risiko einzugehen, dem anderen eine gute Absicht zu unterstellen. (Niklar Luhmann, Systemtheoretiker)

Everyone you meet is fighting a battle you know nothing about. Be kind. Always.

Warte nicht darauf, dass die Menschen dich anlächeln. Zeige ihnen, wie es geht. (Astrid Lindgren in Pippi Langstrumpf)

Wenn die Kekse reden, haben die Krümel Pause.

Schutz vor Diskriminierung ist ein Menschenrecht. Trotzdem wird immer wieder darüber diskutiert. (in irgendeiner Talkrunde mit Negah Amiri mit dabei)

Du hast es gehört, das beste ist immer, man tut, was man selbst für richtig hält. Den anderen kann man nie etwas recht machen. Und der Mund ist auch kein Sack, dass man ihn einfach zubinden könnte. (Nasreddin Hodscha)

Das Zitat "Warte nicht darauf, dass die Menschen dich anlächeln. Zeige ihnen, wie es geht." ist sehr schön, Danke!

9

Was möchtest Du wissen?