Was ist wenn man während der Pillenpause Durchfall hat, ist dann der Schutz weg?

4 Antworten

Nein. Du kannst nur schwanger werden, wenn du innerhalb von vier Stunden nach der Einnahme die Pille irgendwie aus dem Körper verlierst, beispielsweise mit stark wässrigem Durchfall oder Erbrechen.
Wenn du in der Pillenpause Durchfall hast ist das kein Problem, du hast ja keine Pille genommen die du verlieren könntest.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Physiotherapeutin

Hallo,

wenn man in der Pause unter Durchfall leidet, ist das nicht schlimm. Man nimmt in dieser Zeit ja keine Pille ein, die frühzeitig ausgeschieden werden könnte.

Du wirst ja nicht von Durchfall schwanger, sondern wässriger Durchfall (oder auch Erbrechen) innerhalb von maximal vier Stunden nach der Einnahme kann zur Folge haben, dass die Pille ausgeschieden wird, bevor sie den Magen passiert hat, ausreichend Wirkstoff von den Darmwänden aufgenommen wird und sie ihre Wirkung entfalten kann.

Danach ist die Pille längst verstoffwechselt und ihre Hormone sind vom Körper vollständig aufgenommen.

Wenn du keine Pille nimmst (wie eben in der regulären Pause), gibt es ja auch nichts, was ausgeschieden werden kann…

Alles Gute für dich!

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin seit über 30 Jahren Hebamme

Hallo alinaxlnm

Erbrechen oder Durchfall verhindern die Aufnahme der Hormone der Pille. In der Pause, wo du keine Pille nimmst, hat das keinen Einfluss auf den Schutz.

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?