Was ist Inflation?

6 Antworten

Geld ist immer weniger Wert, als es sein sollte. Nach dem ersten Weltkrieg wurden Unsummen von Geld gedruckt, um die Staatsschulden an Frankreich zu bezahlen, ohne dass das Geld im Umlauf im selben Maße eingestampft wurde, wie ses eigentlich üblich ist.) Dadurch hat das Geld immer weniger Wert gehabt und ide Leute wurden arm.

Wenn mehr Geld in einem Währungsraum in Umlauf gebracht wird, kommt es zu einer Steigerung der Preise, was wiederum zu einer Geldentwertung (Inflation) führt. Das bedeutet, das man mit gleich viel Geld weniger an Güter und Dienstleistungen kaufen kann als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das Geld ist also weniger Wert. Deflation ist das Gegenteil.

das geld verliert an wert. du kannst immer weniger damit kaufen.

Was möchtest Du wissen?