Was ist in stillem Wasser drin?

5 Antworten

Im stillen Wasser ist Trinkwasser, sonst nichts. Im "lauten Wasser" ist dazu noch sprudelnde Köhlensäure ("Sprudel"). Dass jedes Trinkwasser auch immer einige Mineralien, Bakterien und Spurenelemente enthält, versteht sich wohl von selbst. Die anteiligen Unterschiede sind ernährungsphysiologisch völlig bedeutungslos.

Vor Jahren erhielt ich die Diagnose "bedrohlicher Kalium-Überschuss". Da suchte ich nicht im Supermarkt nach kaliumarmem Mineralwasser, sondern schränkte meinen Bananenkonsum ein.

Trinkwasser kommt bei mir kostenlos aus dem Hahn an der Wand. Kohlensäure setze ich dem Leitungswasser selbst zu. Das Leitungswasser ist wenigstens wesentlich besser hygienisch kontrolliert als das abgestandene Flaschenwasser (stehend Wasser stinkt!) aus dem Supermarkt, also auch gesünder. Zur Deckung des Bedarfs an Kohlenhydraten, Proteinen, Vitaminen, Ballaststoffen und gar Mineralien taugt Trinkwasser ohnehin nicht. Man könnte genauso gut versuchen, seinen Wasserbedarf mit Erdnüssen zu decken. In einer handvoll Erdnüsse sind übrigens mehr Mineralien enthalten als in einer Kiste Mineralwasser, dazu auch ein bisschen Wasser. Dadurch werden Erdnüsse nicht zum Durstlöscher.

Cacium Natrium Magnesium Kalium Hydrogencarbonat Sulfat Chlorid Nitrat

Hallo elijasrane, in Milchprodukten ist weitaus mehr Kalzium, dazu taugt doch kein Mineralwasser! Kalium kann im Einzelfall gesundheitsschädlich sein, Natriumchlorid (=Kochsalz) ebenfalls.

In der Mineralwasserwerbung werden alle in tausendstel Gramm zufällig enthaltenen Substanzen zu unverzichtbaren Heilmitteln verklärt, um das Geschäft zu beleben!

0

Verschiedene Mineralien wie Magnesium, Natrium, Kalium usw. Die genaue Zusammensetzung hängt davon ab aus welcher Quelle das Wasser entnommen wurde. Eigentlich müsste dies auf der Flasche draufstehen.

Danke für die hilfreiche Antwort! Hast mir ebenfalls gut geholfen! :-)

0

Kauf dir eine Flasch und lies das Etikett. Was drin ist? Wasser. Und das beinhaltet div. Mineralstoffe. Auflisten kannste selbst.

Was möchtest Du wissen?