Was ist für dich wichtig im Beruf?

5 Antworten

Das Verhältnis zwischen verschiedenen Faktoren muss stimmen. Zu diesen gehören für mich: Spaß an der Arbeit, Verdienst, nette Kollegen, faire und korrekte Chefs, gutes Arbeitsklima, angenehmes Arbeitsumfeld. Wenn das Verhält zwischen diesen Faktoren stimmig ist, kann man auch mal mit einem doofen Chef, einem unangenehmen Kollegen oder so klar kommen.

.......das er mir Spass macht. Und wenn man dann davon auch noch gut Leben kann ist auch ok. ;-)

  • Ein Job, der Spass macht (auch noch nach vielen Jahren)

  • Ein Job, der abwechslungsreich ist

  • Ein Job, bei dem man mit Menschen zu tun hat

  • Ein Job, der möglichst sicher ist

  • Ein Job, bei dem man gut verdient (auch wenn man dass, was man verdient, nicht bekommt)

Was kann man bei einem Verlag arbeiten?

Hallo:) Ich wollte mich mal erkundigen was man bei einem Verlag oder überhaupt mit Büchern machen kann. Ich interessiere mich sehr für Bücher und möchte später etwas mit diesen machen. Welche Möglichkeiten gibt es und welche Ausbildungen bRaucht man?

...zur Frage

Sollte man interesse am Beruf haben?

Solltem an eigentlich interesse am Beruf haben den man erlernt? Was denkt ihr? Oder ist das nicht so wichtig, hauptsache irgendein beruf? Am besten noch guzt bezahlt?

...zur Frage

Was machen, wenn Vorgesetzter einen vorführt?

Hallo,

ich bin ziemlich gefrustet. "Mein" Vorgesetzter hält mich so ziemlich aus allen wichtigen Terminen raus, die Arbeit jedoch, die quasi in diesen Terminen beschlossen wird ("Auftrag kommt von oben"), muss am Ende ich machen und ich habe das Gefühl, dass er sich ein wenig damit schmückt.

Das Ergebnis stellt der Vorgesetzte dann schon mal "vorab" bei den Führungskräften vor. Auch der direkte Kontakt zu Unternehmensberatern im Haus wird mir nicht gewährt (Zitat: "und wenn sprechen Sie nicht alleine mit dem Berater, da bin ich dabei"). Gefördert wird nur eine Person in unserem Team, diese ist bei den "hohen Tieren" mit dabei. Ich muss zwar auch Arbeiten für diese erledigen, hier kommt jedoch nie Feedback, obwohl die Arbeit korrekt verrichtet wurde. Ich habe wirklich das Gefühl, dass man mich klein hält.

Auch in wöchentlichen Routine... Vorgesetzter äußert, "da müssen wir überlegen, wie wir das anstellen.. was meinen Sie, wie würden Sie das machen"... ich wurde total nervös, da ich für solche Fragestellungen am besten alleine bin, um mir etwas zu überlegen und fühlte mich bloßgestellt vor den anderen 7 Kollegen (auch noch aus einem anderen Fachbereich), die an der Routine teilnahmen. Er stellt das Ganze nämlich so dar, dass WIR überlegen müssen.. dabei bin ich DERJENIGE, der die Arbeit hat und sich Gedanken macht. Klar kommt ab und an Input vom Chef, aber der hat mich so dargestellt, als ob ich alleine das gar nicht hin bekomme. Zwar kommt zwischendurch heuchlerisch, "Ja eigentlich hat der Herr So und So das gemacht.. " und dann im gleichen Atemzug: "JA WIR MÜSSEN ÜBERLEGEN; WIE WIR DAS MACHEN". Von wegen !!!

Ich überlege echt, ob ich hier mal was sagen soll. Ich bin dermaßen frustriert. Das sind nicht die einzigen Beispiele, gibt noch ein paar andere...

...zur Frage

Chef raucht im Büro....Was tun?

Hallo,

ich arbeite seit paar Tagen in einem Büro und mein Chef raucht dort leider sehr oft. Ich bin Nichtraucher und fühle mich massiv gestört. Ich habe meinem Chef von Anfang an gesagt, dass ich Nichtraucher bin und er bitte nicht vor mir rauchen solle....Leider raucht er weiter....Was kann ich tun?? Ich möchte den Job ja nicht verlieren.

...zur Frage

Was ist eine Kommunikationsfähigkeit und wofür ist dies im Beruf wichtig?

...zur Frage

Noten für Beruf Erzieherin..?

Hallo, was für Noten braucht man für den Beruf Erzieherin ? Welche Fächer sind für diesen Beruf wichtig, und wie muss ich da stehen ? Vielen Dank schonmal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?