Was ist Energiesparender? Oberunterhitze oder Umluft?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz klar Umluft, weil nicht so hoch geheizt werden muss - soferns das Gericht packt.

Aber es gibt noch einen Unterschied: Heißluft: Oft in modernen Kombi-Mikrowellen und Backöfen eingebaut ist was anderes, da sitzt hinten am Ventilator noch eine Heizung. Resultat ist, dass z.B. Pizza am Rand schwarz wird und in der mitte noch roh ist.

Umluft: Hier wird mit Ober- Unterhitze geheizt und nur die Luft mit einem Ventilator hinten umgewirbelt. Bessere Backergebnisse als mit Heissluft.

Und von der Energieeffizienz kann ich klar sagen: Moderne Mikrowellenherde mit Heissluft sind kaum wärmeisoliert!!! Bei längeren Backzeiten (m.E. ab 15-20min) sind echte Backofen - selbst die mit nur Ober-/Unterhitze sparsamer - weil sie besser isoliert sind! Zur Not mal auf den Zähler schauen und das gleiche Gericht mal so und mal so backen...

Bei Umluft hast Du schneller die notwendige Temperatur. Die Hitze wird im Garraum gleichmäßig verteilt, dadurch werden die Lebensmittel schneller fertig. Und man kann mehrere Bleche gleichzeitig backen. Bei Umluft reicht auch eine geringere Temperatur, der Ofen verbraucht also weniger Energie zum aufheizen. Insofern ist Umluft eindeutig energiesparender.

Umluft. Allerdings hat das ja auch was mit dem Ergebnis der Speise zu tun - Umluft trocknet die Ware deutlich mehr aus. Gruß Ralph

Was möchtest Du wissen?