Was ist eine physische Karte im Atlas?

3 Antworten

Das ist, wenn ich mich erinnere, Stoff der 5. Klasse. Sehr viele Atlaskarten sind physische Karten. Sie zeigen Tiefländer (grün), Gebirge (braun), Flüsse und Gewässer (blau), Städte (meist rot), wo sie liegen. Dazu gehört ein Maßstab, ein Überschrift, Längen- und Breitengrade...

NIcht-physische Karten nennt man THEMATISCHE Karten, weil sie ein bestimmtes Thema haben, z.B. Anbau, Bodenschätze, Klima usw.

Als eine physische Karte bezeichnet man eine Übersichtskarte, welche die Beschaffenheit der Erdoberfläche darstellt. Darüber hinaus zeigt sie administrative und staatliche Grenzen, Siedlungen und Verkehrswege und benennt Staaten, Landschaften, Gewässer und Orte.

http://de.wikipedia.org/wiki/Physische_Karte

Bei Wiki gefunden. Das war ganz einfach! :-)

jaa, hatte ich auch schon gesehen..wollte es nur noch mal von jemandem anderen wissen.

0

Das sind glaube ich die, auf denen zB Berge durch Erhebungen und Täler durch Senkungen gekennzeichnet sind (wenn ich mich nicht irre ^^)

Was möchtest Du wissen?