Was ist ein "Itzig"?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Itzig ist ein Schimpfwort für Angehörige jüdischen Glaubens. Es kommt vom jüdischen Namen Isaak.

Soweit ich weiß, fällt dieses Wort mittlerweile unter den Straftatbestand der Volksverhetzung.

Auf jeden Fall sollte man dieses Wort nicht verwenden, da es Menschen herabsetzt und beleidigt.

Tiefer gehende Kenntnisse über das 3. Reich muss man nicht unbedingt erwarten können, aber die Bedeutung hättest Du über Wikipedia auch in Sekundenschnelle selbst herausfinden können.

Wenn wir alle Fragen, die per Wiki zu beantworten sind, hier streichen würden, wäre die Seite recht leer :-)

0
@GoodFella2306

Die Seite wäre wahrscheinlich leerer, aber die Köpfe der potentiellen Fragesteller wären gefüllter. :-)

0

Ist eine nicht grade politisch korrekte Bezeichnung für Anhänger des jüdischen Glaubens.

Meine Oma und mein Opa streiten sich so oft :'(

Ich hab meine Opa und Oma echt gern und besuche sie fast jeden Tag, aber dauernd nölt meine Oma meinen Opa an und Opa beleidigt auch immer die Verwandschaft meiner Oma. Dann hat mein Opa auch immer Phasen in denen er total schlecht gelaunt ist.

Wie könnte ich nur zwischen den beiden ein besseres Verhältniss schaffen ? Schließlich wollten meine Oma und mein Opa in den Herbstferien einmal zusammen in den Urlaub fahre. Aber meine Oma sagt immer, wenn mein Opa solche Wutausbrüche hat, kommt sie nicht mit.

...zur Frage

Angst dass Opa stirbt?

Ich bin 23 und wurde von meinem opa und oma großgezogen. Mein opa ist 83 und ihm gehts die letzte Zeit nicht so gut und immer wieder sagt er, dass er bald sterben wird usw. Und dass er nicht mehr so lang lebe usw.... Ich muss manchmal weinen, wenn er das sagt, denn er ist wie ein ersatzvater für mich.... Ist da was dran was er sagt? Spürt er das?

...zur Frage

Sagt man noch Onkel oder Tante zu fremden?

Guten morgen. Also von alten Filmen weiß ich, dass man zu fremden Onkel oder Tante sagt. Zum Beispiel im Bus ich zu einem kleinen Jungen „Mach dem Onkel ein wenig Platz“. Sagt man das noch so oder würde man mich auslachen? Ich kenne es auch von der Türkei..da sagt man auch Onkel, Opa, Oma usw. Aber sagt man das hier noch??

...zur Frage

Was bedeutet bajuffe?

Ein kump hat mir geschrieben das ich ein bajuffe bin... Er sagt das sein Opa dies immer zu ihm sagt aber er nicht so richtig weis was es heißt. Weis von euch jemand was ein bajuffe ist?

...zur Frage

Ruderbootlizenz?

Hallo ich will das alter Ruderboot von meinem Opa zurückkaufen was mein Opa verkauft hat wegen den Erinnerungen. Braucht man um mit dem Boot zu fahren (kein Motor vorhanden nur Ruder wie der Name schon sagt) eine Lizenz um über einen Teich zu rudern (ich weiß wie alles geht bin mit meinem Opa rausgefahren) ?

...zur Frage

"fertigzustellen" oder "fertig zu stellen"?

Die meisten werden sich jetzt denken, warum ich hier diese Frage stelle. Die Sache ist die, es existieren dazu viele Meinungen. Im Duden steht "fertig zu stellen" aber nicht, ob "fertigzustellen" ebenfalls richtig bzw. falsch ist. 

Google hilft auch nicht unbedingt weiter, denn beide Schreibvarianten sind vertreten, nur würde ich gern wissen, WARUM das so geschrieben wird, bzw. beide Varianten korrekt sind (sollte das der Fall sein).

Hierzu habe ich folgendes im Internet gefunden:

Antwort-Nr.: 48650 • eingelangt vor langer Zeit (22.07.2011) von: Anonym "fertigzustellen wird zusammengeschrieben. Eine einfach Faustregel ist: Wenn man den ersen Teil des Wortes betont wird meist zusammengeschrieben.  Bei Adjektiven als erstem Bestandteil kann man den ersten Teil steigern. Wenn das Sinn macht, wird auseinandergeschrieben. In diesem Fall müsste man sagen ''fertiger stellen' - das geht nicht. Entweder man stellt etwas fertig oder nicht. Daher wird zusammengeschrieben."

Was sagen die Experten unter euch dazu? Die Autorität der Lehrerin zu hinterfragen kommt sowieso nicht in Frage, deshalb frage ich hier. Ich würde auch gern eine Begründung haben. Danke im vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?