Was ist ein fairer Preis für eine Reitbeteiligung?

29 Antworten

Hi ;)

Also ich darf mit meiner RB 3x die Woche was machen. Bei einem monatlichen Preis von 70 Euro. Finde ich angemessen, denn er hat einen guten Ausbildungsstand und wir haben eine Halle, einen Platz und schönes Ausreitgelände. Zudem darf ich ihn auch springen oder auch mal in die Führanlage stellen, falls zu wenig Zeit ist. Reitunterricht ist kein Muss, kann man aber auch nehmen. Dann würde ich mit einer Stunde pro Woche und den Kosten der RB monatlich auf 130 Euro kommen. Ist für mich okay, so oft nehme ich keinen Unterricht. Und auf die Turnierteilnahme muss ich auch nicht verzichten.

Also ich denke für ein Pferd mit gutem bis sehr gutem Ausbildungsstand kann man schon so zwischen 70 und 120 Euro verlangen. (Meine alte RB, war ein Springpferd auf S Stand ausgebildetet und M platziert, sie hatte bei 3x pro Woche einen Preis von 120 Euro. Und damit war ich auch sehr zufrieden.

LG 

Hallo 

Ich reite auf einer Relativ großen Anlage und bezahle 100€ Euro im Monat dafür muss ich aber keine Box etc. machen ich kann 5 mal in der Woche reiten und manchmal ein bisschen ausreiten allerdings nicht weit da mein Pferd sehr schreckhaft ist ich finde schon das ich zu viel bezahle, da mein Pony ein Schulpony ist und ich mit ihm jetzt keine Tuniere auf A Niveau reiten könnte.

Wenn du eine gut ausgebildete Rb möchtest und auch schon relativ gut reiten kannst musst du leider schon mit ca.80-100€ im Monat rechnen 

 

Es kommt immer drauf an woe oft du das Pferd Reiten darfst und was es für eins ist. Ich hab selber 2 Pferde und meine Mutter hat eins. Ich habe für eins meiner Pferde eine reitbeteiligung, weil mir einfach die zeit fehlt. Die reitbeteiligung darf das Pferd immer dann reiten wann sie möchte, meine Bedingung ist nur, dass mein Pferd jeden Tag bewegt wird und wenn die zeit mal fehlt, dass ich Bescheid weiß und mir an dem Tag zeit nehme sie kann an Turnieren Teil nehmen und das Pferd ist Top ausgebildet für das Pferd nehme ich die Hälfte der stallmiete. Meine Mama hat auch eine reitbeteiligung für ihr Pferd, die kommt 3 mal die Woche und zählt 70 Euro, da das Pferd ebenfalls gut ausgebildet ist und nach Absprache auch an Turnieren teilgenommen werden kann.

Was möchtest Du wissen?