Was ist ein angemessens Geschenk, für ein Enkelkind, zur Einschulung?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als meine Söhne eingeschult wurden, war ich sehr froh, dass meine Mutter die Schultasche geschenkt hat (ich hätte mir so schöne Schultaschen nicht leisten können, so eine Einschulung kostet ganz schön Geld). Vielleicht könntest du auch etwas schenken, was das Kind in der Schule gebrauchen kann (Turnsachen, Pausenbrotbox und Trinkflasche usw.) Ausserdem gibt es viele tolle Bücher und auch Spiele für Schulanfänger die besonders Leseanfänger ansprechen. Schulanfänger sind meist sehr stolz auf ihren neuen Status als Schulkind und freuen sich über alles was dazugehört. Frag doch die Eltern des Kindes, was sie dazu meinen.

Macht Euch einen schönen Tag zusammen und kauft dabei den Schulranzen! Das machten meine Eltern mit unserem Sohn auch, und die Vorfreude auf die Schule wurde deutlich verstärkt.

Ich finde ein Sparbuch nicht schlecht, aber es gibt, wie ich finde, noch eine nettere Idee: Führerschein sparen! Hier sparen ich monatlich einen kleinen Betrag für meinen Enkel, damit er dann mit der angesparen Summe mit 17 oder 18 seinen Führerschein machen kann. Das ganze ist auch echt nett in einer Box mit kleinem Auto und einer Tafel Schokolade verpackt. Die Box macht richtig was her und ist ein tolles Geschenk zum Schulanfang - zum Schulabschluss gibt es dann den Führerschein ;-). Habe das Geschenk beim ADAC gefunden: http://www.adac.de/FinanzService/Sparen/default.asp?ComponentID=126238&SourcePageID=71349

die idee find ich super - das werd ich für mein enkel machen . danke

0

sparbuch ist sicher super, ich denke es kommt auch darauf an welches verhältnis zu geld bei deinem enkelkind besteht. bei uns war und ist immer noch tradizion das die oma die schultüte gefüllt hat oder die nach wunsch des kindes gekauft hat. ich hab es immer wieder gesehen, das die freude über ein sparbuch nur kurz anhält, da es dann in die obhut der eltern übergeht bis zur volljährigkeit.

Ein Sparbuch finde ich auch eine tolle u. vor allem sinnvolle Idee. Zwar wird dein Enkel da jetzt noch nicht viel mit anfangen können, daher würde ich vielleicht noch eine Kleinigkeit dazulegen. Eine Schulfreundebuch(ähnlich wie früher ein Poesiealbum) kam auch bei meinen Kindern immer gut an. Vielleicht zur Erinnerung noch eine Widmung von dir reingeschrieben, da schaut man auch als Erwachsener nochmal gerne rein.

Was möchtest Du wissen?