Was ist eigentlich sogenanntes 'Cardio' Training also was macht man da?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Cardiotraining sind im Prinzip alle Ausdauersportarten wie zum Beispiel

- Laufen

- Crosstrainer

- Radfahren

- Fahrradergometer

- Ruderergometer

- Oberkörperergometer

- Climber

- Schwimmen

- Aerobic

- Step-Aerobic

- Zumba

Aber auch Krafttrainingseinheiten kannst Du mit entsprechenden Trainingsprotokollen wie

- EMOM - jede Minute beginnt ein neuer Satz

- AMRAP - Zeitvorgabe: So viele Runden/Wiederholungen wie möglich

- RFT - Rundenvorgabe: So schnell wie möglich

- Tabata - z. B. 20 s Belastung / 10 s Pause (Helferlein: www.tabatatimer.com )

hinsichtlich der belastung des Herzkreislaufsystems sehr anspruchsvoll gestalten.

Im Cardiotraining trainierst Du in den 3 unterschioedlichenTrainingsbreichen GA1, GA2 und EB/WSA nach System.

http://www.radsportwelt.de/Programme.php

Günter

Ein Cardio Training sind die Ausdauergeräte im Fitnessstudien wie z. B. die Laufbänder, Stepper oder Fahrräder! Sprich die Ausdauergeräte

Das ist Ausdauertraining ,zB auf dem Laufband

Nach dem Cardio Training Protein shakes nehmen?

Bringt es was, wenn man nach einem langen Cardio Training Eiweiß Shakes trinkt? Also verbessert es irgendwie die Ausdauer Schnelligkeit und so? Also will heute Cardio Training machen und dazu noch Beintraining.

Würde Eiweißshake was bringen wenn ich es nach dem Training nehme? Habe von jemanden gehört dass es bei Cardio nichts bringt

...zur Frage

Verbrennt Krafttraining Kalorien?

Viele sagen dass man von Kraftübungen nicht abnimmt, aber einige sagen auch, dass man dabei doch Kalorien verbrennt weil die Übungen anstrengend sind und ich habe sogar mal gehört dass man sogar noch bis zu 24 stunden nach den Übungen noch weiter Kalorien verbrennt, was stimmt jetzt? Wenn ich zum Beispiel 40 Minuten Cardio und dann 30 Minuten lang Krafttraining mache, ist das dann gut? oder sollte ich lieber nur Cardio machen? (Ich will abnehmen und auch meinen Körper etwas tonen)

...zur Frage

Bauchfett loswerden ohne muskelverlust?

Hi, ich mache jetzt etwa 1 Jahr regelmässig Fitness um Muskeln aufzubauen . Ich bin 1,85 m und wiege etwa 84kg . Bloß das Problem ist , ich bin zwar relativ "dünn" aber habe sehr viel bauchfett , also ne ordentliche wampe vorne hängen 😀 (liegt an der ungesunden Ernährung denk ich ) . Ich esse halt viel Fastfood und Cola usw . Kann mir z.b nicht angewöhnen nur Mineralwasser zu trinken ( schaffe es etwa ne Woche bis ich wieder schwach werde und süsses Zeug trinke...) 1. Wie sollte ich mich ernähren um bauchfett zu verlieren ABER!!! Kein "muskelverlust" zu erleiden . 2. Ab wann sieht man erste Erfolge ? 3. Sollte ich dann noch regelmässig Cardio machen ? (Ich gehe meistens nur 2x wöchentlich ins Fitness weil ich als nach dem arbeiten kein Bock mehr habe , aber will bald auf 3x umsteigen ) . Hoffe ihr versteht mein Anliegen 🙂

...zur Frage

Kraft und Ausdauer Training abwechselnd?

Ich mache 4x die woche Sport, 2x Kraft und 2x Ausdauer.

Mein Ziel ist nach langer Sportloser Zeit wieder Fit zu werden sprich meine allgemeine Fitness zu verbessern.

Ich will kein Bodybuilder werden und auch kein Marathonläufer ich will einfach wieder fit und agil werden.

Meine frage ob es ok ist immer abwechselnd zu trainieren? Und ob ich mit jeweils 2x2 Einheiten meine Allgemeine fitness steigere.

...zur Frage

Trainierten Bauch als Frau nur mit Cardio?

Hallo, ein Freund von mir meinte dass man einen trainierten Bauch nur dann bekommt wenn man 20 min vor dem Training Cardio macht um fett zu verlieren damit die Muskeln dann zu sehen sind. Meine Frage ist jetzt ob ich wirklich soviel Cardio benötige um einen trainierten Bauch zu bekommen oder ob bauchübungen ausreichen. Mein Bauch ist flach aber hat eine kleine Fettschicht und ich würde mir gerne einen Bauch wie auf den Bildern antrainieren und Wielange würde das dauern ?

...zur Frage

5x in der woche cardio?

Hey, ich trainiere zur zeit im 5er Split, um abzunehmen wollte ich cardio training betreiben. Ich würde dann 20-30 min am Anfang cardio training machen, um warm zu werden für kraftsport, nach dem kraftsport würde ich wieder 30-60min cardio training machen, um den after burn effekt zu nutzen. geht das ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?