Was ist eigentlich die Marke levis?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Firma wurde von Levi Strauß, einem Deutsch-Jüdischen Auswanderer gegründet, der eigentlich dem Goldrausch folgte, und selbst nach Gold graben wollte. Dann sah er die Not der Goldgräber mit verschlissenen dünnen Anzug-Stoffhosen und erkannte, dass diese Leute was stabileres brauchen. So nähre er sehr robuste Arbeitshosen mit Doppelnähten aus zunächst hellgrauem Segeltuch. Er selbst blieb also bei seinem Beruf und begründete die Jeans.

Und von diesem Ruhm, der erste Hersteller zu sein, zährt die Firma noch heute, auch wenn Levis mittlerweile auch in China und Vietnam genäht werden.

Ist halt eine Art "Mythos" (erster Jeans-Hersteller überhaupt) bzw. eine ewig junge Trendmarke & dahingehend für manche auch ein Statussymbol. Ich habe nix von Levis, habe noch nie etwas von der Firma getragen & brauche das nicht. Aber jedem das Seine!

Ich kannte die Firma bis vor kurzem garnicht bis alle diese t shirts getragen haben

1

Levis ist der allererste Jeanshersteller gewesen. Im Gegensatz zu anderen "Marken" die einfach nur plötzlich mit "coolen" Namen irgendwo auftauchen steckt hinter Levis tatsächlich etwas mehr als trendorientierte Werbung auf die Teenager so schnell abfahren.


Die haben die erste Jeans Hose auf den Markt gebracht.

Kult - ganz einfach.

Was möchtest Du wissen?