was ist die rechte oder linke seite vom brett?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ok, bisher waren es ja ganz lustige Antworten. Hier mal eine ernstgemeinte Antwort, da es bei einem Massivholzbrett tatsächlich "linke" und "rechte" Seite gibt. Das kommt daher, weil man ein Brett von der Stirnseite aus ansieht (die Seite, die nach oben oder unten zeigt wenn es ein Baum ist) und dann an den Jahrringen sieht welche Seite des Brettes zum Inneren des Baumes gezeigt hat und welche Seite nach außen. Ganz ehrlich gesagt müsste ich jetzt in den Keller gehen und meine alten Ordner rausziehen um das dann wirklich im Detail erkläen zu können, da das bei mir auch schon einige Jahre her ist. Wenn noch mehr Bedarf nötig ist einfach melden...

Der Zusammenhang wäre interessant.
Eventuell ist mit rechter Seite die gute Seite und mit linker Seite entsprechend die schlechte/ untere Seite gemeint.

Es gibt bei einem Schachbrett keine vordefinierte linke oder rechte Seite nach dem Motto "Weiß ist immer links, schwarz ist immer rechts". Also hängt es immer von dem Ort des Betrachtes ab, wo links und rechts ist.

Was möchtest Du wissen?