Kann ich als 'linksfuss' beim Snowboarden auch auf einem Goofy brett stehen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hai, also ich selbst hatte das selbe problem, ich war regular und wurde auf ein goofy brett gestellt, nach einpaar tagen habe ich dann aber wieder auf regular um gewechselt. Der Anfang war dann eben wieder mühsahm, weil man voll das falsche gefühl bekommen hatte. Also wenn du normal regular bist und mit einem regular brett beginnst, wirst du dir anfangs sicherer am board vorkommen, wenn du aber die ersten paar tage auf goofy überstanden hast dann bekommst  du schon das richtige gefühl,  dann bleibst du aber auch goofy. 

Es gibt kein goofybrett!

Es gibt aber bretter die den rechten fussball etwas weiter vorne haben Und beim linken ist es umgekehrt 🙈

0

nein, das gibt es nicht

0
@xxflox

das board ist nicht von anfang an nur goofy oder nur regular, du musst die bindung eben einfach umstellen lassen, zumindest bei den meisten boards. 

0

ja genau!!

0

Lohnt sich der Kauf eines Nitro Prime Gig Snowboards?

Hallo Zusammen,

Ganz kurz zur Situation:

Ich habe im letzten Jahr nach 15 Jahren wieder mit dem Snowboarden angefangen. Ich wollte nicht allzu viel Geld ausgeben und habe mir zunächst ein Head Glam aus 2005 mit Flow Bindung ebenfalls aus 2005 gekauft.

Mittlerweile klappt das Fahren schon wieder ganz gut und ich habe wahnsinnigen Spaß daran, so dass aim Januar ein Urlaub geplant ist, um die Fahrkünste weiter auszubauen. ;)

Nun habe ich ein gutes Angebot für ein Nitro Prime Gig aus 2014 erhalten.

Ich bin jetzt nur etwas ratlos, ob der Kauf wirklich sinnvoll ist. Merkt man da als Anfänger überhaupt einen Unterschied?

Ihr merkt, ich hab echt keine Ahnung und würde mich über ein paar helfende Kommentare freuen. :)

Viele Grüße

...zur Frage

Nach Kreuzbandriss wieder Snowboarden?

Wollt mal wissen wie die Chancen so stehen sich nach nach einer Kreuzbandverletzung wieder beruhigt aufs Brett zu schnallen? Wird das Kreuzband beim snowboarden stark beansprucht? Beim Skifahren seh ich die Probleme, wenn da mal ein Ski entgleist übt sich der enstehende Druck sofort aufs Gelenk aus! Beim Snowboard ist der Stand allerdings fixiert..

...zur Frage

Snowboard Bindung abhängig von Boots?

Hallo, ich habe endlich gelernt, wie man "snowboarded" (naja üben muss ich troztdem). Da das Boarden mir wirklich Spass macht, habe ich mir überlegt Brett, Bindungen und Boots zu kaufen.

Zuerst möchte ich mir die Boots kaufen, da ich in den kommenden Ferien nochmals mit meinen Freunden boarden gehe; das Brett mit den Bindungen werde ich mieten.

Nach den Ferien bzw. gegen Ende Winter habe ich vor mir dann ein heruntergesetztes (sale) Brett und Bindungen zu kaufen.

Da ich ja dann die Boots haben werde, spielt es eine Rolle welche Bindung bzw. Brett ich nehme und soll ich die Boots mitnehmen für die Bindungen?

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Burton Custom X flying V und Custom Flying V?

Hey

Von den Burton Customs gibt es ja;

Custom X
Custom X flying V
Custom flying V

Was ist nun genau der unterschied zwischen den dreien? nur X ist meines Wissens Comber und die flying V mit rocker aber für was steht das X? Härter?

...zur Frage

Wie weit dürfen die Boots über die Snowboardkante stehen?!

Ich habe mir heute ein neues Snowboard gekauft, bin mir aber nicht sicher ob meine Boots zu weit über die Kante stehen?! siehe bilder!! brauche drigend hilfe!!

...zur Frage

Snowboardboots ragen über das Snowboard?

Hallo, ich habe mir ein komplettes Snowboardgear besorgt und habe nun folgendes Problem. Boots: Deemon Deeluxe größe 45,5 Bindungen: Burton Freestyle L Snowboard: Burton Ripcord 158Wide Die Boots ragen vorne 4cm raus und hinten 3cm obwohl ich das Snowboard extra 158Wide gekauft habe. Ich wiege 85kg und der Verkäufer meinte ich solle das Board nicht zu lang nehmen da ich noch totaler Anfänger bin und somit die kurven leichter zu nehmen sind. Nun würde ich gerne erfahren ob es noch akzeptabel ist für einen Anfänger, da ich nicht mit einem 90° Winkel die Kurven nehmen würde. Danke für die Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?