Was ist der Vor-, was der Nachname?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Penny ist auf jeden Fall kein chinesischer Nachname, sondern eindeutig ein Vorname - in dem Fall ist also "Lin" der Nachname :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Chinesischen würde der Nachname Li(李) zuerst kommen, aber wenn man in einem anderen Land ist dann passt man sich natürlich an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Schnipp 1983,

Familiennamen bestehen gewöhnlich aus einer Silbe, wie Wáng, Lin, … (siehe Tabelle im Artikel), Vornamen aus ein, häufiger zwei Zeichen. So weit, so einfach. Es gibt Ausnahmen, vor allem bei den Minderheiten, deren Namen drei- und viersilbig daherkommen können. Es existieren aber auch zweisilbige Familiennamen und einsilbige Vornamen, ...

Viel, viel mehr unter Wang, Jackie Chan & kleiner Büffel – chinesische Namen:

http://panda.kulturarche.de/chinesische-namen/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Penny ist gemeinhin die Abkürzung von Penelope- weibl. Vorname. Ist nicht ursprünglich chinesisch. Tippe also, dass die Chinesin sich / oder ihre Eltern ihr einen europäischen Vornamen gegeben hat / haben

Zur Not musst du fragen - jeder Chinese weiß, dass die Europäer oft nicht wissen was Vor und was Nachname ist - wenn du höflich fragst ... ist das doch ok

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe "Lin" hier bei den chinesischen VORnamen gefunden: http://www.baby-vornamen.de/Sprache_und_Herkunft/Chinesische_Jungennamen/L/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yingfei
09.04.2016, 00:44

Danach kannst du nicht gehen. (Mal abgesehen davon, ist die Seite bei Chinesischen Namen extrem schlecht gemacht.) Nachnamen und Vornamen lassen sich im Chinesischen nicht so einfach abgrenzen. Das hängt mit der Sprachlichen und Kulturellen Entwicklung in China zusammen, würde den Rahmen hier aber sprengen.
In der Tat kann "Lin" sowohl Nachname als auch Vorname sein.

1

Was möchtest Du wissen?