2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Unterschied besteht nur im Namen, vom Grundsatz her sind es gleiche Vertriebsformen.

Die Hauptformen von Lebensmittelgeschäften (bei den großen Ketten in Deutschland) sind:

  • Discounter (z.B. Aldi, Lidl, Netto)

  • Supermakrt (z.B. Rewe, Edeka, Kaiser's/Tengelmann)

  • SB Warenhaus (z.B. Real, Kaufland, Toom)

  • Cash & Carry (Großhandel, z.B. Metro, Selgros)

Das ist so nicht richtig. Unterschiede liegen in der Fläche und damit einhergehenden Anzahl von angebotenen Produkten. (Siehe meine Antwort)

0

Unterschiede liegen in der Fläche und damit einhergehenden Anzahl von angebotenen Produkten.

Supermakt: 400m² - 1499m² Verbrauchermarkt: 1500m² - 5000m²

Quelle: http://www.stalys.de/data/ehbf01.htm

de.paperblog.com/supermarkt-verbrauchermarkt-warenhaus-wo-sind-die-unterschiede-82187/

Was möchtest Du wissen?