Du hast nichts falsch gemacht - sieht doch soweit ganz gut aus.

Bei einer Produktionsmenge von 5 hast du mit 30 den höchsten Gewinn. Dach sinkt dein Gewinn wieder. Sprich bei einer Menge von 5 und einem Preis von 14 hast du den höchsten Gewinn.

Dies ergibt sich daraus, dass - wie in der Aufgabe steht - der Monopolist sich auch an die Angebots/Nachfragekurve halten muss. Wenn er den Preis noch höher Ansetzt sinkt die Nachfrage und der Gewinn wird kleiner.

...zur Antwort

Ein Änderung der Gewerbeanmeldung solltest du vornehmen, wenn du das auf längere Zeit anlegst. Frage dazu einfach mal beim Gewerbeamt deiner Stadt nach.

...zur Antwort

Es gibt nicht das eine optimale Portfolio. Was man aber beachten sollte:

  • Poor-Dogs möglichst abstoßen, da kaum Zukunftschancen und nur noch wenige Einnahmen
  • Questionsmarks können erfolgsversprechend sein, aber werfen bis dato noch zu wenig ab und man muss in sie investieren, von daher muss entsprechendes Kapital da sein
  • Cash-Cows bringen aktuell zwar noch Geld, aber sichern langfristig nicht die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens.
  • Stars sind eher selten, aber super wenn man sie hat. Wichtig: Auch diese benötigen weitere Investitionen, deshalb darauf achten, dass man an Geld kommt.

Ein optimales Portfolio ist möglichst ausgeglichen und hat keine Poor Dogs.

...zur Antwort

Widerlegliche und unwiderlegliche Vermutung

Vermutungen können widerleglich (praesumtio iuris tantum) oder unwiderleglich (praesumtio iuris et de iure) sein. Im Regelfall sind sie widerleglich, wenn nicht gesetzlich die Unwiderleglichkeit angeordnet ist (§ 292 Satz 1 ZPO).

Eine widerlegliche gesetzliche Vermutung kehrt die Beweislast um.[2] Wer auf einem Werk als Urheber bezeichnet ist, wird gem. § 10 UrhG bis zum Beweis des Gegenteils (d.h. widerleglich) als Urheber des Werkes angesehen.[3] Ein Beispiel ist auch § 476 BGB, wenn sich bei einer Kaufsache innerhalb von sechs Monaten nach Übergabe ein Sachmangelzeigt. Zugunsten des Käufers wird die Mangelhaftigkeit bei der Übergabe vermutet. Der Verkäufer muss gegebenenfalls den vollen Beweis dafür führen, dass der Mangel bei Übergabe der Sache an den Käufer noch nicht vorgelegen hat.[4][5]

Weil eine widerlegliche gesetzliche Vermutung zu einer Umkehr der Beweislast führt und nicht bloß zu einer Umkehr der Beweisführungslast, ist zu ihrer Widerlegung der Beweis des Gegenteils nötig. Es sind also Beweismittel vorzubringen, die das Gericht voll vom Vorliegen des Gegenteils überzeugen.

Ist eine Vermutung dagegen unwiderleglich, so ist der Beweis des Gegenteils unzulässig. Eine Beweiserhebung und die damit verbundenen Beweisschwierigkeiten sollen ja gerade vermieden werden.

Ein Beispiel für eine unwiderlegliche Vermutung bildet im Ehescheidungsrecht § 1566 Abs. 2 BGB: „Es wird unwiderlegbar vermutet, dass die Ehe gescheitert ist, wenn die Ehegatten seit drei Jahren getrennt leben.“ Es spielt also gar keine Rolle, ob im konkreten Fall die Ehe vielleicht trotz des langen Getrenntlebens nicht gescheitert ist. Es ist vielmehr gerade Zweck des Gesetzes, dass das Gericht solche Mutmaßungen nicht anstellen muss.

Quelle: WIKI

...zur Antwort

Könntest dich auf Nachhaltigkeitsmanagement oder Business Ethik spezialisieren oder einfach deinen Werten treu bleiben und ein besserer Mensch sein. Nicht alle Betriebswirte sind schlechte Menschen ;)

...zur Antwort

Wenn die angebotene Menge steigt verschiebt sich die blaue Kurve nach rechts. Die rote Kurve bleibt wo sie ist. Somit kommt es zu einem neuen Schnittpunkt, bei dem die Menge größer und der Preis kleiner ist.

...zur Antwort

https://de.wikipedia.org/wiki/Crossover_(Musik)

Das solltest du dir mal durchlesen...

...zur Antwort

Whatsapp geht via PC nur über ein eingeschaltetes Handy mit SIM-Karte, dass einen Zugang zum Internet hat.

Eine reine PC-Version gibt es nicht.

Die Verbindung läuft dann PC-->Handy-->Internet-->Handy-->PC 

...zur Antwort

Ab 15° steigt der Verteilungsgrad der Mäuseproteine in den Mosaikzellen stetig an, bis er bei etwa 37° sein Maximum erreicht hat. 
Nach einer Inkubationszeit von 25 Minuten bei 37° haben 50% der Zellen eine vollständige gleichmäßige Verteilung der Mäuseproteine. Bei 40min sind es fast 90% und nach spätestens 120Minuten haben alle Zellen eine vollständige gleichmäßige Verteilung an Mäuseproteinen.

Fazit: Um sicherzustellen, dass alle eine vollständige gleichmäßige Verteilung haben ist es notwendig 120min bei 37° zu Inkubieren.

...zur Antwort

Sprichst du von Powerpoint Seiten oder von Internetseiten? 

Bitte versuch das ganze nochmal umzuformulieren, dann kann ich dir evtl. helfen. 

...zur Antwort

Motivationsschreiben Immobilienkaufmann Berlin?

Hallo, ich möchte mich für eine Ausbildung in Berlin bewerben. Sagt mir ob ihr mich zu einem Vorstellungsgespräch einladen würdet. Danke schonmal im Vorraus. Das mit der Referenznummer muss ich reinschreiben.

Bewerbung für einen Ausbildungsplatz zum Immobilienkaufmann Ihr Stellenangebot auf Azubiyo mit der Referenznummer: AZY-B4G52473

Sehr geehrte Frau Büscher,

in Berlin zu leben und zu arbeiten war immer schon mein Wunsch und ist jetzt mein Ziel. Wie bei einer guten Immobilie brauche ich auch für meine berufliche Zukunft ein gutes Fundament und der Grundstein ist eine gute Ausbildung. Daher bewerbe ich mich bei Ihnen für den Ausbildungsbeginn im Jahr 2018.

Zu mir: Ich bin 19 Jahre alt und wohne zurzeit in Bielefeld. Meine Familie schätzt an mir meine Hilfsbereitschaft, meine Freundlichkeit und vor allem meine Geduld wert. Meine bisherigen Arbeitsgeber sagen von mir, dass ich eine hohe Stressresistenz und große Lernbereitschaft besitze. Vor allem habe ich große Lust am Verhandeln.

Für den Umgang mit Immobilien begeistere ich mich spätestens seit unserem letzten Familienumzug: eine Wohnung suchen, planen, umbauten, verkaufen – für alles wurde ein Immobilienkaufmann beauftragt. Das interessiert mich, das möchte ich lernen. Berlin ist die Plattform für Entwicklung, Wohnungsbau, Spekulation und Anlage für Immobiliensekten und somit nicht nur mein idealer Lebensort, sondern auch beruflich meine Traumstadt.

Auf eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Der erste Satz muss packender sein. Du willst den Job ja nicht nur weil du nach Berlin willst, so hört es sich aber an. Lieber erklären, warum Du gern Immobilenmarkler werden willst, was dich daran begeistert. Da finde ich den unteren Abschnitt mit dem Familienumzug viel besser als Einstieg. Natürlich solltest Du Begründen, warum du dich in Berlin und nicht in Bielefeld bewirbst, aber am besten bezogen auf den Job (z.B. dynamische Stadt mit vielen Interessanten Immobilien und einem breiten Publikum, etc.)

Versuche zu erklären, was Du mitbringst, z.B. Spaß am Umgang mit Menschen, Verhandlungsgabe, großes Interesse an Bauprojekten, etc.

Versuche die besagte "Stressresistenz" und "Lernbereitschaft" mit Beispielen zu verknüpfen. Referenzen der Famlie sind - naja - sehr subjektiv (Jeder ist Mamas Liebling).

Viel Erfolg bei der Bewerbung.

PS: Demnächst Referenz und Name der Personalerin löschen, willst ja nicht, dass deine Personalerin deine Bewerbung auf "Gutefrage.de" findet ;)

...zur Antwort

Die Lösung zu diesem Problem beruht auf der Tatsache, dass die Verbindungslinie aus Schnur, Armen und Körper keine echte geschlossene Kurve ist. Sie kann nämlich an den Handgelenken getrennt werden. Die zwei Personen werden so getrennt, dass man den mittleren Teil der einen Schnur durch jene Schlinge, die das Handgelenk der anderen Person umgibt zieht, dann weiter über deren Hand und wieder durch diese Schlinge zurückzieht.

Quelle:
http://www.siderato.ch/index.php/mathemagie/2-allgemein/19-topologischer-schnurtrick

...zur Antwort

Beantworte dir folgende Fragen?

1.) Willst du wirklich studieren oder eine Ausbildung machen?
2.) Wenn Studium an einer Uni oder DUAL im Unternehmen? Wenn dir die Schule sehr leicht fällt und du gerne Lernst wäre die Uni etwas, wenn du lieber praktisch arbeitetest aber dennoch nicht auf ein Studium verzichten willst dann evtl. DUAL.
3.) Warum willst du studieren? Bestimmt nicht nur einfach so - schließlich ist das ganze deine Berufsausbildung für die du viel Zeit investierst, also fang nicht an mit Germanistik oder Philosophie --- Willst ja kein Taxifahrer werden. Daher am besten etwas mit Zukunftsaussicht.
4.) Was sind deine tatsächlichen Interessen? Was machst du gerne?

Folgendes kann dir evlt. helfen (sehr vereinfacht):
a) Du hasst Mathe --> Jura  
b) Du bastelst gerne / kreativ --> Zahnmedizin, Architektur
c) Du interessierst dich für Wirtschaft / Marketing / Finanzen --> BWL
d) Du interessierst dich für progammieren (Computer-Spiele sind kein Programmieren, IT ist z.T. extrem trocken) --> Informatik
e) Du beschäftigst dich gern mit Kindern / Pädagogisch --> Lehramt
f) Du lernst super gerne und super viel, willst Menschen helfen und bist darüber hinaus von Naturwissenschaften nicht abgeschreckt --> Medizin
g) Du liebst Mathe und Technik --> Maschinenbau
h) Du machst gerne Naturwissenschaften und experimentierst gerne --> Bio, Chemie, Physik 

Für ein Sport-Studium musst du schon ziemlich gut in Sport sein und die Berufsaussichten sind nicht so super

Mit Sprachen wäre Lehrer eine Option, ansonsten vielleicht als Nebenfach oder nebenbei.

IT nur wenn du wirklich gern programmierst und dich mit komplexen Sachverhalten auseinandersetzten willst.

Bei deinen Angaben wäre Wirtschaftsinformatik eine Option. Evtl. Dual in einem Unternehmen, damit es mehr anwendungsorientiert ist.

...zur Antwort

Zwischen Powerpoint und PUBG liegt aber ein riiiisiger Unterschied.

Powerpoint-Laptop: ab 300€ 
PUBG-Laptop: ab 900€

Daher schwierig zu beantworten. 

...zur Antwort

Geschäftsführerin

It's that simple.

...zur Antwort