Was ist der Unterschied zwischen "Lüge" und "Unwahrheit"?

3 Antworten

Der Unterschied zwischen einer Lüge und einer Unwahrheit ist, dass bei einer Lüge man einen juristischen Vorteil erhält. Hingegen bei einer Unwahrheit man nur nicht die Wahrheit kennt. Ein Beispiel: eine Mutter fragt ihren Sohn: ,, Hast du dein zimmer aufgeräumt? ". Dieser antwortet mit ,,ja habe ich" obwohl er es in Wahrheit nich aufgeräumt hat, um keinen Ärger zu bekommn.
Fragt die Mutter aber wie viel Uhr es sei und der Sohn oder die Tochter sagt es ist 13:15 Uhr obwohl es 13:25 Uhr ist dann ist es eine Unwahrheit, da er bzw. sie nicht die Wahrheit gesagt hat und auch keinen Vorteil dadurch bekommt (Situationsbedingt ).

Hallo!

Ich würde sagen, dass Lüge und Unwahrheit als Synonym gesehen werden können. Es gibt nunmal mehrerer Möglichkeiten etwas sprachlich auszudrücken. Die Vorsileb un- verneint dann einfach die Aussage von Wahrheit. Wie in: Möglichkeit > Unmöglichkeit : Sackgasse.

Aber man könnte die Unwahrheit auch als Zwischending betrachten, d.h. nicht ganz wahr gesprochen, aber auch noch nicht gelogen. Z.B. Wenn ich einer Freundin sage, dass der Typ, auf den sie steht, nicht kommen konnte, weil er ein wichtiges Meeting hat (und er sich zum Essen mit seiner Exfrau zur Klärung der finanziellen Dinge trifft...), dann ist das ja nicht unbedingt gelogen - aber eben auch nicht wahr. Also! Eine Unwahrheit eben :o)

Wichtiger bei dieser Unterscheidung ist, dass, kommunikationspsychologisch betrachtet, eine höhere Denkarbeit vom Gehirn erforderlich ist, um eine Negation zu dekodieren, d.h. zu begreifen. Jemand, der also Tatsachen in einem besserern Licht darstelen will (oftmals in Reden, bei denen viele Wörter in kurzer Zeit verstanden werden müss(t)en), sorgt dementsprechend für Wörter wie: unschön anstelle von hässlich, ungut anstelle von schlecht, unerfahren anstatt dumm und unwahr anstatt gelogen. Usw. usf.

24

Lüge hat einen Vorsatz, die Unwahrheit ist ein Zustand / Resultat, das aus einer Lüge hervorkommt, aber nicht muss. Dementsprechend ist es kein Synonym.

0

Das Wahlversprechen ist auch so was: vor der Wahl verspechen sie Dir alles und nach der Wahl merkt man, dass sie sich bloss versprochen haben....

34

Du hast diese Frage perfekt beantwortet..;-))

0

Französisch: Mündliche Prüfung über meine Ferien...

Hallo zusammen

Ich habe am Donnerstag einen mündlich Test im Fach Französisch. Die Aufgabe ist es über das Thema Ferien zu erzählen. Ich habe mir nun einen kleinen Text verfasst und wollte fragen: was ist grammatikalisch oder auch vom Wortschatz her unkorrekt und wo seht ihr sonst noch Verbesserungsmöglichkeiten?

Ich danke euch für eure Hilfe:).

En 2 ans je vais aller dans les vacances d'été pour 3 jours à Las Vegas. Las Vegas est la plus grande ville dans l'État du Nevada. Il est tres connus pour les grand nombre des casinos, mais aussi connus pour leurs spectacles publics. Parce que j'aime beaucoup les jeux de casino pour moi c'est comme une aire de jeux. Je préfère jouer à la roulette. La température est très agréable. En Juin, il y aura jusqu'à 40 degrés. J'ai été surpris, cependant, que de Las Vegas comme une 2ème ville. Dans les égouts habite plus de 2 milions des personnes. Ces personnes ont construit leur petit monde. C’est très triste mais c’est un autre sujet. Je veux aussi voir New York. On voit New York beaucoup sur les photos et dans les films. Je veux m’assurer si c’est vraiment comme ca. En suite je veux prendre des photos avec les curiosités, par exemple la statue de la liberté. Après je vais faire du shopping. Je vais acheter des chaussures qu’on a pas en suisse.

...zur Frage

Wortbedeutungen im Islam.. da haut es mir den Vogel raus, oder sehe ich es falsch?

Neulich erklärte mir ein Mitglied des Moscheevereines, dass es in keiner Religion SOVIEL Schutz für Frauen gibt, wie im Islam..

Der zweite Satz war ernüchternd:

"Keine Frau würde diesen Schutz als Zwang empfinden, wenn sie den Sinn versteht"...

Zudem wurde mir gesagt, dass NIEMALS ein Muslim einen Ungläubigen belügen würde....dabei sogar besonders Wert darauf gelegt wird, dass NIEMALS gelogen wird...

Die Erklärung von "Lüge" war dann wieder ernüchternd:

"Lüge ist, wenn Jemand was Falsches von Allah sagt"

Ich fragte dann: " Und was ist, wenn sich Menschen anlügen, also sich nicht die Wahrheit sagen"

Da wurde mir erklärt, dass ein großer Unterschied sei... wenn sich Menschen untereinander "nicht die Wahrheit sagen"..., das sei aber nicht "lügen" im islamischen Sinne....

Also da haut es einem doch den Vogel raus... sind das "Wortverdrehungen" ??.. oder was kapiere ich da nicht ?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Lüge und Irrtum?

...zur Frage

Drückt ein "ja.... Warum?" als Antwort Zweifel aus?

Mir ist aufgefallen, wenn jemand die Unwahrheit erzählt, dieser gerne "ja..." Und gleich ein "Warum?" dranhängt. Folgt das warum weil man merkt das man durchschaut wurde und die Lüge entarnt wurde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?