Was ist der Unterschied zwischen Java und Javascript?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

hi hallo ich möchte das mal für ungebildete interessenten dieser frage übersetzen. wenn ich im anderen bereich bin wie zb marketing oder drucktechnik und ich bin nicht gebildet darin aber interessiert, dann kann ich auch nicht viel damit anfangen wenn fachbegriffe hineingeschmissen werden. mit fachbegriffen wie OOP kommt man nicht weit hier...

jeder code egal in was führt einen systematischen ablauf aus - einen plan... anders gesagt, programm. in englisch sind sie all unter einem wort gepackt - programming language. für große komplexe sprachen bezeichnen sie es als programming language, dagegen kleine und einfach verarbeitete sprachen nennen sie scripts. Als überbegriff programmiersprache fallen alle makros/befehle/scripte/programmierungen unter diesem wort.

warum gibt es immer wieder irreführungen bezüglich javascript dass es keine programmiersprache ist? zu den programmiersprachen gehören natürlich skriptsprachen wie javascript auch dazu. das wort programmiersprache ist aber ein überbegriff und ein unterbegriff zugleich. also ist die aussage in der tat richtig, wenn es unter dem überbegriff fällt. ansonsten um spezifischer zu sein, eine Skriptsprache. und es geht ja darum was eine sprache ausgibt und nicht wie der syntax ist. nur weil bei beiden sprachen Semikolons am code ende gesetzt werden, heißt es noch gar nichts. php ist auch eine skriptsprache.. interpreter ist der apache server, er funktioniert wie eine software auf einem web server. der php code wird zum server gesendet, eingelesen und zurück zum browser angezeigt.

JAVASCRIPT javascript kompilierst du nicht, dh du wandelst sie nicht in maschinencode um. script code ist kein ausführbarer code, der von alleine zum ablauf gebracht wird und darin unterscheiden sich skriptsprachen von programmiersprachen. scriptsprachen haben nur einen interpreter, der diesen skript direkt einliest, analysiert und ausführt, eben das eva-prinzip, ohne sie zu assemblen (maschinencode in ausführbarer sprache). Sie werden nur für relativ kleinere programmierarbeiten genutzt. Skriptsprachen können in der regel kurz davor/beim ausführen live bearbeitet/manipuliert werden.

JAVA java wird zwar auch geschrieben aber ist viel umfangreicher und kann im selbst ausführbaren code kompiliert werden ohne live dabei den code zu ändern. denn einmal kompiliert-> kann man weder etwas rückganging machen noch den code verändern, eben ein standalone. der kompilierbare code nennt man auch sourcecode before er umgewandelt wird. gewönlich haben sie viel komplexere funktionen/objekte/classen uvm


scriptsprache: code einlesen -> interpreter ausführen - um sie wieder auszuführen muss der code jedes mal direkt über dem interpreter eingelesen und verarbeitet werden interpreter: zb browser IDE: u.a. irgendeinen notepad programm ausführbar: es ist kein programm und javascript kann nur durch einen interpreter ausgeführt werden

programmiersprache: code kompilieren(zum programm werden) -> programm ausführen - nach dem einmaligen kompilieren brauchst du danach nichts mehr nochmal tun, um das programm erneut auszuführen. sondern einfach nur... selbst anklicken je nach dem. interpreter: gibt es nicht IDE: Kompiler/Assembler programm ausführbar: selbst

hoffe es hilft.

JavaScript und Java haben eigentlich garnichts gemeinsam.
.
Entstanden sind sie völlig getrennt voneinander, das eine als Java, das andere als LiveScript.
.
Dann haben Sun (die "Erfinder" von Java) und Netscape (die "Erfinder" von LiveScript) ne kooperation gebaut, damit JavaApplets mit LiveScript angesteuert werden können. Dann wurde LiveScript deswegen in JavaScript umbenannt.
.
JavaScript wird nicht kompiliert und ist ohne Interpreter zwecklos. Ein solcher Interpreter ist z.B. in jedem modernen Browser eingebaut - aber auch die meisten Programme von Adobe haben einen JS Interpreter.
.
Java hingegen wird in ByteCode "konvertiert" (ich nenne es mit Absicht nicht kompilliert), welcher dann von einem Interpreter (JavaVM) ausgeführt wird.
.
Letztenendes ist das Ziel beider Sprachen ein anderes. JavaScript wird hauptsächlich für Webseiten verwendet und auf der Client Seite (beim Benutzer) ausgeführt. Java wird in der Regel für "normale" Programme verwendet, aber auch um Webseiten aus einer Datenbank zu generieren, allerdings auf dem Server und nicht beim Besucher. Natürlich gibts da dann auch noch die Applets, dass sind dann die Client-Programme, die man in Webseiten einbinden kann.
Java kann man als Programmiersprache bezeichnen, JavaScript ist eine Scriptsprache, sie wird nicht kompilliert und ist sehr eingeschränkt in dem was sie kann. (zum Glück)
Java hingegen kann theoretisch alles und ist "mit wohlwollen" eine Programmiersprache, aber eigentlich auch nur eine Scriptsprache, da die verwandlung in Bytecode ja immmernoch kein Binörprogramm draus macht.

mit javascript kann man sehr wohl programme schreiben, mit html zusammen genommen, werden viele internet programme auf javascript aufgebaut ähnlich den php, javascript, ist wie die meisten scriptsprachen auf den browser abgestimmt wärend java das reine java auf das jre ausgelegt ist java runtime environment , das sowas wie ein plugin für windows das windows überhaupt die javasprache verstehen kann, javascript ist äußerst effektiv man setzt es zwischen html codes und richtig eingesetzt, kann es schöne browser programme zaubern , java zaubert die besten programme auserhalb des browsers

An sich stim ich dir zu nur das in Java die besten programme ausserhalb des Browsers geschrieben sind wage ich zu bezweifeln... Zum mal java auch für anspruchsvolle software zu langsam ist. Das meiste aktuelle wird in den C sprachen geschreiebn.

0
@Xodem

C wird hauptsächlich nur für sehr, sehr systemnahe Programmierung, Kernel Programmierung, Mikrocontrollern und für GNOME benutzt. Heutzutage ist C++ in.

0

Hi,

außer dem Namen haben die Beiden fast nichts miteinander zu tun. Javascript ist eine Programmiersprache, welche Komplet für Webseiten geschaffen ist. Mit Java hingegen kann man aufgrund von vielen unterschiedlichen Erweiterungen sehr viel machen ein Beispiel wären grafische Anwendungen.

Java ist für Programme (Binärdateien, compiliert), sie laufen eigenständig.

JavaScript bindet dynamische Objekte in eine HTML- oder XML-Umgebung ein, lauft nicht eigenständig, ist nicht compiliert, sondern <script type="text/javascript"> Quellcode</script>.

Java erstellt Binärdateien?? Wir sind hier nicht in C++ Junge! Java, Groovy, Jython, JRuby und Scala sind alles Sprachen die Bytecode (.CLASS files) erstellen die dann von java.exe entweder als direkte bytecode datei oder mehreren bytecode files innerhalb eines .jar Archives ausgeführt. In der MANIFEST.MF im META-INF ordner der .jar steht dann, welche klasse die startklasse ist, die die static void main(String[] args) methode enthält.

WIe Webaholic es schon ganz richtig gesagt hat enthält JavaScript nur das Wort Java im namen wegen der kooperation von netscape und sun. Und der 2. Grund wäre das JavaScript auf den Kontrollstrukturen und der Syntax von Java aufbaut.

Die ganz großen unterschiede sind z.B::


  • JavaScript ist eine komplette Interpretersprache wobei
  • Java ist eine Sprache, die von einem Compiler nicht in Assembler oder Maschinencode übersetzt wird sondern in Bytecode. Dieser Bytecode wird dann Just-In-Time von der Java Virtual Machine interpretiert.
  • Java ist objektorientiert und alles geschieht immer in einer Klasse
  • JavaScript ist objektbasiert und duck, weil ein Objekt nicht durch eine Klasse vertreten wird sondern Einfach eine Datenstruktur aus eigenschaften und Methoden darstellt
  • Java ist eine universell einsetzbare Programmiersprache
  • JavaScript ist eine Skriptsprache für Webprogrammierung mit HTML als alternative zu PHP
  • JavaScript ist dynamisch typisiert und die Typzuweisung und Prüfung erfolgt bei der Wertzuweisung (Late binding)
  • Java ist stark typisiert und die Typzuweisung erfolgt bei der Deklaration der Variable

Zudem kann JavaScript-Code in Java-Code mittels der eingebauten Scripting API evaluiert werden und über einen file stream kann der code der .js datei eingelesen werden und so evaluiert werden.

LG

2
@AndiiRatgeber

JavaScript ist eine Skriptsprache für Webprogrammierung mit HTML als alternative zu PHP

Alternative zu PHP? Bringst du da was durcheinander? PHP läuft auf dem Server, JavaScript im Browser. Also kann man das eine nicht durch das andere ersetzen. Mit Ausnahme serverseitig PHP (und Apache) durch JavaScript (node.js) ersetzen.

3

Naja, Javascript ist nur eine Skriptsprache, damit kannst du keine eigenständigen Programme schreiben.

Das ist so nicht richtig.
1. Lassen sich auch mit Skriptsprachen eigenständige Programme schreiben (sofern mit "eigenständig" nicht die Ausführung ohne Browser gemeint ist)
2. Ist JavaScript auch eine vollwertige objektorientierte Sprache

0
@clanny

Genau, ohne Browserumgebung geht es nicht, also nicht eigenständig.

0
@clanny

Vollwertig Objektorientiert ist JavaScript nicht, weil richtige Veerbung fehlt und Polymorphie fehlt. Deshalb ist javaScript nur objektbasiert und außerdem hat JavaScript Duck-Typing

1

Java und JavaScript haben nur zwei Gemeinsamkeiten:
1. "Java" im Namen
2. Es sind beides Programmiersprachen

Ansonsten ist der Unterschied wie Python und C#, HTML und PDF - ach was sag ich - Baum und Kürbis.

JavaScript ist keine Programmiersprache.

1

Was möchtest Du wissen?