Was ist der Unterschied zwischen "grammatikalisch" und "grammatisch"? ?

3 Antworten

Es gibt keinen Unterschied. Sprachwissenschaftler z.B. benutzen ausschließlich das Adjektiv grammatisch. Wenn du also grammatisch verwendest, ist es in jedem Fall korrekt.

Das Adjektiv grammatikalisch hat sich erst später (vermutlich über eine Analogie zum französischen Adjektiv grammatical) in die deutsche Sprache "eingeschlichen". Es ist eigentlich überflüssig, denn es bedeutet nichts anderes als grammatisch. Aber viele Leute benutzen dieses Adjektiv, und der Duden akzeptiert es inzwischen als korrekt. Beide Adjektive sind also synonym zu benutzen.

Anders ist es, wenn eine unterschiedliche Bedeutung vorliegt, z.B.:

  • lexisch (e Lexik) ≠ lexikalisch (e Lexik)
  • physisch (e Physis) ≠ physikalisch (e Physik)
  • musisch (e Muse) ≠ musikalisch (e Musik)
  • psychisch (e Psyche) ≠ psychologisch (e Psychologie)

Nicht wenige Leute verwechseln psychisch und psychologisch. Wenn sie z.B. an einer Phobie, Depression o.ä. leiden, sagen sie, dass sie ein "psychologisches" Problem hätten. Das aber ist falsch, denn sie haben ja kein Problem mit der Wissenschaft der Psychologie, sondern mit ihrer Psyche. Korrekt ist also, dass diese Menschen ein psychisches Problem haben. Es gibt also keine psychologischen, sondern nur psychische Erkrankungen, aber es gibt natürlich psychologische Tests, Gutachten, Hilfe, Beratung etc.

(Wenn nun aber immer mehr Menschen von psychologischen Krankheiten / Problemen sprechen, dann ist es möglich, dass der Duden irgendwann auch "psychologisch" als Synonym von "psychisch" akzeptiert. Vorläufig ist das aber noch nicht der Fall. Zum Glück!)

Edit.: In Zeile 6 bitte streichen "inzwischen"

0
@spanferkel14

Woher wissen sie das sprachwissenschaftler ausschließlich grammatisch verwenden. Bin mir nicht sicher aber glaube doch mich zu erinnern, linguisten gehört zu haben, die grammatikalisch gesagt haben.

0
@Callmeavictim

Vielleicht hätte ich lieber "In der Sprachwissenschaft wird üblicherweise ...... benutzt" sagen sollen. Wahrscheinlich gibt's schon irgendwo irgendwelche Linguisten, die das Adjektiv "grammatikalisch" verwenden. Es ist ja auch nicht falsch, jedoch überflüssig wie ein Kropf. Es gibt ja auch keine Adjektive "mathematikalisch, systematikalisch, statikalisch, symptomatikalisch" etc. zu Mathematik, Systematik, Statik, Symptomatik etc., sondern nur mathematisch, systematisch, statisch, symptomatisch etc. Jetzt magst du einwenden, es gebe aber doch das Adjektiv systemisch. Ja, das gibt es natürlich. Das ist aber auch abgeleitet von System und hat eine ganz andere Bedeutung als systematisch.

0

Sind Synonyme. Bedeuten 1:1 das gleiche. Zumindest laut Duden. https://www.duden.de/rechtschreibung/grammatikalisch

Vielen Dank. Leider finede ich keine Erklärungen über Unterrschied zwischen zwei Wörtern. "Unterschied" zu wissen ist immer sehr wichtig für einen Ausländer.

0
@BasketMM

Es gibt keinen Unterschied. Sprachwissenschaftler z.B. benutzen ausschließlich das Adjektiv grammatisch. Wenn du also grammatisch sagst, ist es in jedem Fall korrekt.

Eine Erläuterung ist in meiner Antwort.

0

Grammatikalisch hört sich richtig an und grammatisch türkisch.

Auch wenn überraschenderweise das zweite richtig ist laut Duden

Laut Duden ist beides richtig.

Nur die Bedeutung von "grammatikalisch" leitet auf "grammatisch" weiter. Also denke ich mal "grammatisch" ist die ältere Version und "grammatikalisch" modernere.

0
@MrAmazing2

Mr.Amazing. Ihr Gefühl ältere oder modernere ist für mich/einen Ausländer sehr wichtig. Vielen Dank.

0

Was möchtest Du wissen?