Was ist der Unterschied zwischen Fliesen und Kacheln?

3 Antworten

Kacheln nimmt man an öfen weil sie die wärme gut speichern können. Und fliesen die sind halt wand-, und bodenbeläge :)

Kacheln sind keramische Außenbekleidungen von Öfen und besonders natürlich Kachelöfen. Sie haben oft eine vergrößerte Oberfläche zur besseren Wärmeverteilung, immer aber einen sehr massiven „Körper“, welcher der Wärmespeicherung dient. Kachel ist dabei auch das niederländische Wort für Ofen.

Flache Wand- und Bodenfliesen werden fälschlicherweise umgangssprachlich ebenfalls oft als Kacheln bezeichnet.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kacheln

Viele verwenden den Begriff ohne Unterscheidung für Fliesen. Eigentlich kommen Kacheln von den Öfen früher, sind profilierter (z.B. Figuren oder Blumenmuster erhöht und vertieft) und meist auch dick, weil sie zur Außenhaut des Kachelofens vermauert worden sind (Dicke ca. 6 cm). Fliesen sind die meist glatten Dinger für Wand und Boden.

Dieser erklärung kann ich gut beipflichten!

0

Was möchtest Du wissen?