Was ist der Unterschied zwischen Entwicklung und Sozialisation?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

entwicklung ist sozusagen eine veränderung zb. persönlichkeitsentwicklung entsteht durch zunehmendes alter wachsender erfahrungsschatz. muß nicht immer ins positieve gehen und ist ein freier begriff den man überall verwendet. sozialisation ,(kannst den begriff ja bei wikipädia suchen) ,ist zb. angelehnt an entwicklung die entstehung sozialer kompetenzen. bei hunden zb. ist ein welpe im laufe seiner entwicklung viel mit anderen hunden zum spielen und toben im park gewesen, so ist er später dadurch meist gut sozialisiert d.h. er kennt die körpersprache der artgenossen und verhältsich sozial. zu dem begriff sozialisation assoziiere ich zudem noch mehreren anderen. aber im großen und ganzen eher ein sozialpädagogischer brgriff.
wie das anpassen an die umwelt im eher positieven sinn.

Na, mit der Zuschreibung "Entwicklung = biologische Sedite des Geschehens" bin ich so gar nicht einverstanden. Nach meinem Dafürfhalten ist "Entwicklung" zunächst einmal der umfassemnderfe Begriff, der alle Veränderfungen in der Zeit erfasst. Man kann ihn aber auch enger fassen, dann ist "Entwicklung" mehr der individuelle Teil des Geschehens, während "Sozialisation" mehr den Aspekt des Hereinlebens in die schon oben erwähnten Regeln lund Normen meint. Weil beides engf miteinander verwoben ist können die beiden Aspekte auch nicht scharf, d.h., ohne Schnittmenge, voneinander unterschieden werden.

Entwicklung meint eher die biologische Seite ohne Betrachtung der anderen Menschen. Sozialisation ist eine Entwicklung, die durch andere Menschen entscheidend beeinflusst wird und eine Entwicklung im Hinblick auf das Sozialgefüge, in dem jemand aufwächst. Die Begriffe sind nicht so scharf voneinander abzugrenzen - Entwicklung ist ein Überbegriff von Dingen wie Sozialisation, Enkulturation, biologische Reifung, Wachstum...

Was möchtest Du wissen?