Was ist der Unterschied zwischen einer Universität und einer Fachuniversität?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei einer Universität liegt das Hauptaugenmerk stärker auf der Ausbildung für Forschung und Wissenschaft. Auf Technischen Hochschulen oder Fachhochschulen wird mehr wert auf die berufliche Anwendbarkeit gelegt, d.h. da geht es etwas praxisorientierter zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Fachuniversität" habe ich noch nie gehört und eine schnelle Websuche findet mir auch keine. Die einschlägigen Definitionen, die ich kenne, sind:

  • Eine Hochschule ist eine Institution der akademischen Forschung und Lehre.
  • Eine Universität ist eine Hochschule mit dem Recht, Doktortitel zu vergeben.
  • Eine Fachhochschule ist eine Form der Hochschule, deren Lehre praktischer und weniger akademisch ausgerichtet ist. Die Regelstudienzeit ist idR kürzer. Früher mußte Absolventen von FHs ein "(FH)" hinter dem verliehenen Grad führen, seit der Umstellung auf Bachelor und Master leider nicht mehr.

Viele Fachhochschulen nennen sich heute nicht mehr so, sondern benutzen Phantasiebezeichnungen wie "University of Applied Sciences", weil "FH" bei einigen den Beiklang der Minderwertigkeit entwickelt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?