Was ist der Unterschied zwischen einem Tornado und einem Hurrikan?

2 Antworten

Hurrikans enstehen in warmen küstengebieten meist über Wasser. Tornados dagegen enstehen übel Land. Tornados sind stärker und schneller aber kleiner (einige Meter breit). Hurrikans sind schwächer, langsamer aber VIEL größer. (c.a. 1 Kilometer).

ich hoffe ich konnte dir helfen. Wenn du es genauer wissen möchtest, solltest du mal bei wikipedia vorbeischauen. Dort ist es sehr gut und genau erklärt.

-LG Wahrheitssager

Tornados gibts am Land, Hurrikane in der nähe von tropischen Gewässer.

Definitionen von Wiki: Ein Tornado , auch Großtrombe, Wind- oder Wasserhose, in den USA umgangssprachlich auch Twister genannt, ist ein kleinräumiger Luftwirbel in der Erdatmosphäre, der eine annähernd senkrechte Drehachse aufweist und im Zusammenhang mit konvektiver Bewölkung (Cumulus und Cumulonimbus) steht, was auch dessen Unterschied zu Kleintromben (Staubteufeln) ausmacht. Der Wirbel erstreckt sich hierbei durchgehend vom Boden bis zur Wolkenuntergrenze.

Hurrikan: Als Hurrikan wird ein tropischer Wirbelsturm bezeichnet, wenn er mindestens die Windgeschwindigkeit Orkanstärke erreicht und sich im Atlantik, im Nordpazifik östlich der Datumsgrenze oder im Südpazifik östlich von 160° O entwickelt.

Was möchtest Du wissen?