Was ist der Unterschied zwischen einem Tassenstößel und einem Hydrostößel?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

https://de.wikipedia.org/wiki/Tassenst%C3%B6%C3%9Fel

Der Tassenstößel nimmt die Kraft des Nockens der Nockenwelle auf und gibt sie "gleichmäßig" an das Ventil weiter.

Um die Wartungsfreundlichkeit der Motoren zu verbessern (kein Nachstellen der Ventile notwendig), werden Tassenstößel teilweise auch als Hydrostößel ausgeführt.

Also: Jeder Hydrostößel ist auch ein Tassenstößel, aber ein Tassenstößel ist nicht immer ein Hydrostößel.

Gut erlärt... DH! Allerdings mit einem gewaltigen Fehler!

NICHT jeder Hydrostößel ist automatisch ein Tassenstößel! In Vielen Autos sind Hydro´s in Verbindung mit Kipp- oder Schlepphebeln verbaut. Da sind die Hydro´s keine Tassenstöel!

Tassenstößel ist nur, was die Ventile direkt von der Nockenwelle betätigt. Die also direkt über die Ventile bzw deren Federn gestülpt sind! 

2

Das sind unterschiedliche Bauteile, die sich nicht gegenseitig ausschliessen.

Haben Tassenstößel einen hydraulischen Ventilspielausgleich, spricht man von Hydrostößeln.

Tassenstößel - Manuelle Einstellung des Ventilspiels durch Einstellscheiben nach bestimmter Laufzeit ( hält aber ziemlich lange)

Hydrostössel - automatische Einstellung des Ventilspiels

Hydro´s haben KEIN Ventilspiel. Längenänderungen durch Wärmeeinfluß oder Einschlagen der Ventile in den Sitz..... werden durch permanenten Druck im Stößel ausgeglichen. (bei Motorlauf... is klar)

Spiel haben die nur, wenn sie verschleißen was bei vielen Motoren ein markantes Klackern beim Kaltstart erzeugt.

0
@EddiR

Das Klackern beim Kaltstart ist nach ein paar Tagen Stillstand immer da, weil sich die Hydro's erst mit Öl füllen mussen.

Erst, wenn sie nach einer halben Minute immer noch klackern, sind sie verschliessen.

1

Wo sind auf diesem Bild die Hydrostößel zu sehen ? Kann mir jemand diese zb. mal einkreisen ? vielen dank schon mal?

...zur Frage

Was Ist der Unterschied zwischen einem Kr51/1 und einem Kr51/1 K Motor?

Und was ist das für ein Motor im Bild

...zur Frage

Hydrostößel klappern nach Kopfdichtungswechsel

Ich habe einen Ford Focus MK2 1.6l 16v Bj. 2005 Mein Problem ist, dass meine Hydrostößel nach einem Kopfdichtungswechsel klappern. Die Werkstatt hat bereits einen Reiniger durchlaufen lassen und neues Öl mit einem Additiv rein. Die haben zu mir gesagt ich soll jetzt erstmal 1500 km fahren, dann wirkt es erst zu 100%. Ich bin bereits 800 km gefahren, aber ich habe den Eindruck es wird schlimmer. Hat die Werkstatt vielleicht beim Zusammenbauen des Motors einen Fehler gemacht?

...zur Frage

Muss man den Zylinderkopf abbauen um Hydrostößel auszutauschen?

Ein Wagen macht nach einem Zahnriemenriss, bei dem die Ventile verbogen sind und ausgetauscht wurden, große "Klappergeräusche", die ich nur von den Ventilen bzw Hydrostößeln kenne. Weiß jemand man den Zylinderkopf abbauen muss, wenn man die Hydrostößel wechseln will oder ist das von Auto zu Auto anders?

...zur Frage

unterschied zwischen keilriemenspray und fachriemenspray?

...zur Frage

Welches Öl bei klackernden Hydrostößeln?

Hallo, habe einen MX5 NA nachdem ich den Wagen gekauft habe, habe ich gutes 5W40 Öl gekauft und einen ÖL-Wechsel gemacht. Das Öl ist zusammen mit 10W40 Öl für den Wagen zugelassen. Nachdem ich den Ölwechsel gemacht habe, sah ich das vorher 10W40 drin war. Nach circa 40 Kilometer begann der Motor an zu klappern. Laut Werkstatt sollte es sich um Klackernde Hydrostößel handeln. Ich habe ein Klackender Hydrostößel Additiv gekauft und das klackern ging nach circa 20 Kilometer komplett weg. Jetzt 4000 Kilometer später fängt der Wagen wieder langsam mit den klackern an. Wenn er klackert und ich im 4-Gang bei 2000 Umdrehungen Vollgas gebe und bei 4500 den 5 Gang reinmache ist das klackern meistens weg....

Weiß eine wieso das klackern dann weggeht? Sollte ich ein neues Klackender Hydrostößel in den Ölkreislauf kippen? Oder auf 10W40 wieder umsteigen/Welches Öl ist für mich Situationsbedingt am besten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?