was ist der unterschied zwischen einem agent und einem spion?

1 Antwort

  • Agent (lat. für „Handelnder“; engl. für „Vermittler“, „Bearbeiter“ oder „Beauftragter“) ist ziemlich unpräzise. Es kann zB für einen Interessenvertreter (Lobbyist), jegliche Mitarbeiter von Nachrichtendiensten als auch der agierende Mensch in der Wirtschaft (siehe: de.wikipedia.org/wiki/Homo_oeconomicus) oder anderes sein.

  • Ein Geheimagent ist einfach nur ein Mitarbeiter eines Geheimdienstes - er muss also nicht aktiv bei der Spionage beteiligt sein - es ist ein unpräziserer, weitgreifenderer Begriff.
    Außerdem arbeitet ein Agent (dieser Art - den Prefix lässt man für gewöhnlich weg wenn sich dieser aus dem Kontext heraus ergibt) für eine Nation, während ein Spion für jeden arbeiten könnte - zB auch kommerzielle Unternehmen (Wirtschaftsspionage).
    Es gibt nicht nur "den" Agent, zB gibt es unter anderem den "Agent Provocateur", "welcher in Untergrundorganisationen eindringt, nicht um dort Informationen zu sammeln, sondern die Gruppe oder Einzelpersonen zu Handlungen zu verleiten, die ein staatliches Eingreifen oder Gegenmaßnahmen ermöglichen."
    de.wikipedia.org/wiki/Agent_(Nachrichtendienst)

  • Ein Spion ist wie der Name schon sagt dagegen aktiv in der Spionage tätig - das heißt geheime oder verschlossenen Informationen besorgen ohne die Erlaubnis dazu zu besitzen.
    en.wikipedia.org/wiki/Spy_(disambiguation)

Was möchtest Du wissen?