Was ist der Unterschied zwischen Diskriminierung und Mobbing?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Diskriminierung: Also ich verstehe unter dem Wort, das man andere Menschengruppen "hasst", weil sie beispielsweise eine andere Hautfarbe, Rasse oder eine andere Religion haben.

Mobbing: Das sind meistens kleine Grüppchen aber auch einzelnde Personen die einen anderen Menschen oder sogar hier mehrere Menschen beleidigen oder körperlich verletzen. Der Grund dafür ist meistens sehr dumm. Hier kann es auch wegen der Rasse sein aber der häufigste Grund dafür ist immer noch der, dass die "Coolen" die "Opfer" wegen ihrer Kleidung, Guthaben, Aussehen etc mobben bzw auslachen.

Es gibt kaum einen, Diskriminierung ist nur das Fachwort dafür (Mobbing unter Erwachsenen). Außer vllt dass Mobbing noch ein wenig aggressiver ist

Ich glaube, dass Diskriminierung mehr auf Ignorieren beruht. Mobbing ist wenn du jemanden konsequent fertig machst 

Diskriminierung ist wen man jemanden auf Grund einer Gruppe die er angehört angefeindet wird 

Mobbing hingegen ist gegen eine einzelne Person gerichtet mit der absiecht das er/sie sich schlecht fühlt

darf ich fragen warum du das wissen willst ?

Wenn ich dich diskriminiere sag ich "du bist nichts wert weil du weniger verdienst als ich" und das 1 oder 2 mal... Mobbe ich dich mach ich dir dein leben damit zur Hölle und treib das ganze noch viel weiter mit "dich mag doch sowieso keiner weil du so wenig verdienst", "oh. Neue Hose? Bestimmt von der Caritas" usw ..

Diskriminierung ist spontan, Mobbing geht über Tage, Wochen, Monate oder Jahre. 

Was möchtest Du wissen?