Was ist der Unterschied zwischen Demonstrieren und Protestieren?

3 Antworten

Demo; seinen Ärger zeigen in der Öffentlichkeit
Protest; ein Schreiben verfassen

demonstrare = aufzeigen, darlegen, verdeutlichen

protestare = behaupten, beteuern

Im ersten Fall friedlicher Wider-/Fürspruch, meist mit Lösungsansätzen für das jeweilige Problem. Beim Protestieren kann die Friedfertigkeit auf der Strecke bleiben und oft ist nur die Ablehnung Inhalt der Meinungsäußerung! ;-)

Eine Demonstration (von lat.: demonstrare, zeigen, hinweisen, nachweisen, Kurzform: Demo) ist eine in der Öffentlichkeit stattfindende Versammlung mehrerer Personen zum Zwecke der Meinungsäußerung. Der Ausdruck Protest (lat.) bedeutet:eine öffentliche Reaktion auf bestimmte Ereignisse oder Situationen: ursprünglich als Bekräftigung und Unterstützung von etwas, heute normalerweise als Ausdruck des Widerstands, der Weigerung und Gegnerschaft gebraucht. Protestierende versuchen, mit dem Protest, öffentlich und machtvoll, Einfluss ihrer Ansichten auf die öffentliche Meinung oder die herrschende Politik zu bewirken, oder in direkter Aktion Veränderungen selbst zu erzielen.

... quod est demonstrare! Beim protestieren meine ich! ;-) DH

0
@Quandt

Sagt mal, ihr Hobby-Lateiner, passt hier den überhaupt einer auf?!? Das heisst ... quod est demonstrandum ... ;-)

0

Was möchtest Du wissen?